Der FC Bayern München trifft am 30. Bundesliga-Spieltag zum 100. Mal auf den VfL Borussia Mönchengladbach. Sky überträgt den Klassiker unverschlüsselt im Free-TV. Das Duell, das am Samstag, 14. April, 18.30 Uhr, in der Münchner Allianz-Arena angepfiffen wird, wird für jedermann frei empfangbar auf Sky Sport News HD live übertragen. Es ist das erste Mal, dass Sky ein sogenanntes "bwin Topspiel der Woche" unverschlüsselt zeigt.

Der Klassiker hat, selbst wenn die Meisterschaft bis dahin entschieden sein sollte, immer seinen Reiz. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Bayern vom gebürtigen Mönchengladbacher Jupp Heynckes trainiert werden. "Don Jupp" kickte als Stürmer von 1965 bis 1967 und 1970 bis 1978 für die Borussia, von 1979 bis 1987 und von 2006 bis 2007 trainierte er die Gladbacher. Interessant ist die Partie auch, weil womöglich Bayern-Keeper Manuel Neuer nach seiner gefühlt ewigen Verletzungspause wieder zum Einsatz kommen könnte.

Roman Steuer, Executive Vice President Sports bei Sky Deutschland, erklärt die PR-Maßnahme: "Die Live-Übertragung der 100. Auflage des Klassikers zwischen dem FC Bayern und Borussia Mönchengladbach im Free-TV ist für uns ein großartiger Anlass, um noch mehr Sportfans für Sky Sport News HD und die Live-Berichterstattung von Sky zu begeistern."

Als Kommentator wird Wolff-Christoph Fuss durch das Spiel des Rekordmeisters gegen die Fohlen-Elf führen, Patrick Wasserziehr und Stefan Hempel gehen als Field-Reporter auf Stimmenfang. Ab 17.30 Uhr stimmt das Moderatoren-Duo Esther Sedlaczek und Yannick Erkenbrecher die Zuschauer mit den Sky Experten Lothar Matthäus, Christoph Metzelder und Reiner Calmund auf das Geschehen ein.


Quelle: teleschau – der Mediendienst