Es ist ein Duell Weltmeister gegen Weltmeister: Auch Kai "deto" Wollin kann mit dem Spielgerät umgehen – allerdings "nur" beim E-Sport-Klassiker "FIFA". In einer neuen Ausgabe von Joko Winterscheidts "Beginner gegen Gewinner" am Samstag, 28. April, 20.15 Uhr, ProSieben fordert der PlayStation-Champion nun den echten Fußball-Weltmeister Mats Hummels – an der Konsole.

Und am elektronischen Spielgerät ist plötzlich der Bayern-Star Hummels der Außenseiter. Viel Gefühl im Fuß hilft ihm hier gar nichts. Damit der Nationalverteidiger in einem scheinbar unfairen Wettkampf nicht komplett untergeht, stehen ihm drei Handicaps zur Auswahl.

Die nunmehr dritte Live-Ausgabe von "Beginner gegen Gewinner" steht am 28. April unter dem Zeichen des "Red Nose Day" bei ProSieben. Die Promis spielen dabei für die gute Sache. Mit jedem gewonnenen Wettkampf gegen einen Profi erhöht sich der Jackpot und somit die Spendensumme zugunsten des Spendenprojekts.

In der Show ist nicht nur Fußball angesagt. In der Disziplin Curling trifft die virtuelle Welt bei "Beginner gegen Gewinner" auf die Welt des Profisports. Die YouTube-Stars Julien Bam, Rezo, Kelly MissesVlog und Luca (ConCrafter) treten auf ProSieben als "Team Internet" gegen das Damen-Nationalteam im Curling für den guten Zweck an.


Quelle: teleschau – der Mediendienst