Am Neujahrstag 2016 nahm das Traumschiff Kurs auf die Cook Islands im Indischen Ozean. Das ZDF wiederholt eine Folge mit der alten Crew und Sascha Hehn als Kapitän – in einem Jahr des großen Umbruchs.

Sascha Hehn lehnt mit Heide Keller lässig an der Reling. Dem Fachpublikum wird klar: An einem sommerlichen Mittwochabend im Juli zeigt das ZDF eine alte "Traumschiff"-Folge, denn weder Hehn noch Keller arbeiten aktuell noch uniformiert auf dem Wasser. Dabei ist die Folge "Cook Islands", die am Neujahrstag 2016 Premiere feierte, eigentlich noch gar nicht so alt. In dreieinhalb "Traumschiff"-Jahren ist allerdings eine Menge passiert. Format-Erfinder, Produzent und Drehbuchautor Wolfgang Rademann, der bei dieser Folge krankheitsbedingt schon nicht mehr mitwirkte, starb kurze Zeit später, am 31. Januar 2016 im Alter von 81 Jahren. Sascha Hehn verabschiedete sich unlängst mit der Diagnose Formatsmüdigkeit, Heide Keller aus Altersgründen. In diesem Film sind sie beide noch mal zu sehen.

Alexander Unruh (Florian Fitz) unternimmt die Reise, um die Asche seines verunglückten Vaters heimzuholen. Doch er bleibt nicht allein ... Ebenfalls an Bord ist die junge Lektorin Mia (Amy Mußul), die nach vielen Jahren in der Fremde zu ihrem Vater zurückkehen will. Noch auf hoher See werden die Gäste von Kapitän Burger (Hehn) darüber informiert, dass ein gewaltiger Zyklon auf die Insel Talapata zurast und die Bewohner deshalb evakuiert werden müssen. Mias Vater weigert sich, die Insel zu verlassen. Die Pflanzenforscherin Tessa (Fanny Stavjanik) sucht indessen ihren Kollegen Magnus (Rufus Beck), der sie nach dem tragischen Tod seiner Tochter verlassen hat und auf der Insel seltene Heilpflanzen erkundet. Tessa soll auf Geheiß ihres gemeinsamen Arbeitgebers herausfinden, ob Magnus bereits lukrative Forschungsergebnisse gesammelt hat.

Beatrice (Heide Keller) und Schifferle (Harald Schmidt) haben – unabhängig von einander – derweil die gleiche Idee: Sie wollen den Jakobsweg erwandern. Auf der Suche nach einem passenden Weggefährten, empfehlen Kapitän Burger und Dr. Sander (Nick Wilder) jedem der beiden, sich ins Internet zu begeben. So beginnen sie, miteinander zu chatten – ohne zu wissen, wer der jeweilige Partner ist.

Nach dem Ausscheiden von Hehn zum Jahreswechsel wurde das "Traumschiff" in der Osterepisode 2019 interimsmäßig von Daniel Morgenroth als Erster Offizier Martin Grimm gesteuert. Das Reiseziel hieß Sambia. Der Entertainer und Schlagerstar Florian Silbereisen, dessen Verpflichtung als neuer Kapitän alles andere als unumstritten war, ist erst an Weihnachten und Neujahr 2020 im neuen Amt zu sehen. Seine erste Reisen wird ihn nach Kolumbien führen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst