17.07.2019 Vorjahressieger wieder dabei

"Bachelorette-Comeback: Alex Hindersmann erschrocken über Hass

In der fünften "Bachelorette"-Staffel bekam Alex Hindersmann die letzte Rose von Nadine Klein. Nun mischt er in der RTL-Datingshow erneut mit.  Fotoquelle: MG RTL D

Mit seiner erneuten Teilnahme an der RTL-Show "Die Bachelorette" sorgt Alexander Hindersmann für ein Novum. Doch der Vorjahressieger muss dafür viel Kritik einstecken. Nun hat er auf Instagram Stellung bezogen.

"Ich muss ehrlich sagen, dass ich gestern über die Reaktionen teilweise echt erschrocken war", schrieb Alex Hindersmann, nachdem RTL sein "Bachelorette"-Comeback offiziell bestätigt hatte. Hindersmann wird im Laufe der sechsten Staffel als Nachrücker versuchen, das Herz der neuen "Bachelorette" Gerda Lewis zu erobern.

Im vergangenen Jahr war ihm das schon bei Gerdas Vorgängerin Nadine Klein gelungen: Alex bekam die letzte Rose, er und Nadine waren auch nach den Dreharbeiten noch ein Paar. Doch lange hielt die Beziehung nicht. Nun startet Alex also einen neuen Versuch bei RTL – und bekommt viel Gegenwind.

"Ich finde es erschreckend, wie schnell heutzutage Hass ausbrechen kann. Heute bekommt man noch eine Nachricht: Du bist so toll, ich will dich unbedingt mal kennenlernen und morgen: Du bist das Allerletzte. Du H....sohn. Du solltest das Tageslicht nicht mehr sehen usw.", schrieb Alex Hindersmann in einem Instagram-Post. "Und warum? Weil ich etwas mache, was nicht allen passt. Aber warum lebe ICH denn? Damit ich mein Leben gestalten kann, wie ICH es will. Ich habe nur dieses eine Leben und da mache ich das, was mir Spaß macht."

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

[Anzeige] Ich muss ehrlich sagen, dass ich gestern über die Reaktionen teilweise echt erschrocken war. Ich finde es erschreckend wie schnell heutzutage Hass ausbrechen kann. Heute bekommt man noch eine Nachricht: Du bist so toll, ich will dich unbedingt mal kennenlernen und Morgen: Du bist das allerletzte. Du H....sohn. Du solltest das Tageslicht nicht mehr sehen usw. • Und warum? Weil ich etwas mache, was nicht allen passt. Aber warum lebe ICH denn? Damit ich mein Leben gestalten kann, wie ICH es will. Ich habe nur dieses eine Leben und da mache ich das, was mir Spaß macht. Oder lebe ich um Sachen zu machen die andere von mir verlangen? NEIN! Ich treffe meine Entscheidung!!! • Keiner von Euch weiß wie das ganze zu Stande gekommen ist. Keiner von Euch hat auch nur eine Minute davon gesehen, aber jeder hat eine Meinung. Guckt es euch doch erstmal an und teilt mir dann eure Meinung mit?! Ich höre mir gerne eure Meinungen an. Dazu muss diese aber auch konstruktiv und mit Niveau sein. Das was ich hier teilweise lesen muss, geht weit unter die Gürtellinie. Irgendwo ist eine Grenze erreicht und da spielt es keine Rolle, ob man eine Person des öffentlichen Leben ist. Das ist kein Freifahrtsschein!!! Ich habe zum Glück einen starken Charakter und nehme mir viele Dinge davon nicht zu Herzen, aber andere schon. Denkt mal drüber nach. Ich schüttle eher den Kopf oder fang an zu lachen. Bei mir bewirkt ihr damit nichts. Das sagt einiges über euren Charakter aus. Jeder kann sich heutzutage hinter irgendwelchen Fake-Accounts verstecken. Ich lasse mir viel gefallen, aber nicht alles. Jeder der es übertreibt muss mit den Konsequenzen leben In diesem Sinne, schönen Abend

Ein Beitrag geteilt von Alexander Hindersmann (@alexander_hindersmann) am

Keiner der Personen, die ihn beschimpft hätten, habe eine Ahnung, was ihn zur erneuten "Bachelorette"-Teilnahme bewogen habe. Und keiner habe bislang eine Minute seines neuerlichen Auftritts gesehen. "Guckt es euch doch erstmal an und teilt mir dann eure Meinung mit", fordert Alex. 

Abschließend schreibt der "Bachelorette"-Kandidat noch, wie er auf den Hass im Netz reagiert. "Bei mir bewirkt ihr damit nichts. Das sagt einiges über euren Charakter aus. Jeder kann sich heutzutage hinter irgendwelchen Fake-Accounts verstecken. Ich lasse mir viel gefallen, aber nicht alles. Jeder, der es übertreibt, muss mit den Konsequenzen leben", so Alex Hindersmann.

Wer ist weiter? Wer ist raus? Folge für Folge halten wir Sie hier auf dem Laufenden.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren