Für die 14. Staffel der Show "Germany's Next Topmodel" hat Modelmama Heidi Klum ihr Adressbuch wohl ordentlich durchtelefoniert: ProSieben gab nun Details bekannt, die auf umfangreiche Änderungen bei der Castingshow schließen lassen. Unter anderem steht nun fest, dass die 45-Jährige künftig das einzige feste Mitglied in der Jury sein soll – neben Klum werden in jeder Folge unterschiedliche Prominente Platz nehmen. Dabei verkündete der Sender jetzt schon einige sehr illustre Namen.

Heidi Klum wird unter anderem die Models Gisele Bündchen, Toni Garrn und Winnie Harlow begrüßen. Doch auch aus den Reihen ihrer eigenen Show holt sie sich Unterstützung: Schon in der ersten Folge soll Lena Gercke, die Gewinnerin der ersten "GNTM"-Staffel zu sehen sein. Auch Stefanie Giesinger, die sich 2014 den Titel sicherte und inzwischen neben dem Modeln auch erfolgreiche Influencerin ist, wird dem Nachwuchs begegnen. Und damit noch lange nicht genug: Auch Moderator Thomas Gottschalk (68) wird dieses Mal die ProSieben-Talent-Show bereichern und neben Heidi Klum am Jurypult Platz nehmen. Tipps kann sich der große Blonde der deutschen TV-Unterhaltung vielleicht von Wolfgang Joop holen, der bereits festes Mitglied der Jury war und dieses Mal wieder zu Gast sein wird.

Eine weitere Personalie beschäftigte die Fans nach der 13. Staffel ganz besonders: Juror Thomas Hayo, der acht Jahre lang mit Heidi Klum die Talente bewertete, verkündete seinen Ausstieg aus der Jury. Nun dürfen sich Hayos Anhänger zumindest auf eine der Folgen freuen, denn auch er wird der 14. Staffel eine Visite als Gastjuror abstatten – genau wie sein ehemaliger"GNTM"-Kollege, der Designer Michael Michalsky.

Die erste der 16 neuen Folgen ist am Donnerstag, 7. Februar, zur Primetime bei ProSieben zu sehen. Dann trifft Heidi Klum in Berlin auf die 50 schon vorher ausgewählten Kandidatinnen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst