Ein in letzter Minute verhinderter Mordanschlag und eine frisch gewählte US-Präsidentin, die sich von einer liberalen Politikerin zur Law-and-Order-Frau wandelt: Die letzte Staffel der US-Erfolgsserie "Homeland" ging spektakulär zu Ende. Jetzt hat der US-Sender Showtime den ersten Trailer zur siebten Season veröffentlicht, die in den USA am 11. Februar 2018 starten wird.

Die neuen Folgen setzen offenbar kurz nach Ende von Staffel sechs ein. Nach einer Übergangszeit ist die gewählte Präsidentin Keane (Elizabeth Marvel) nun im Amt. Saul Berenson (Mandy Patinkin), der Keane zuvor noch vor einer gegen sie gerichteten Verschwörung warnen wollte, sitzt im Gefängnis. Er wird aber wenig später entlassen und übernimmt das Amt des Nationalen Sicherheitsberaters.

Welche Rolle Carrie Mathison (Claire Danes) in all dem spielt, lässt der Trailer weitgehend offen. Klar ist aber: Nachdem Keane mehrere Menschen aus Carries Umfeld verhaften ließ, hat die ehemalige CIA-Agentin ihren Job als Beraterin der Präsidentin aufgegeben. Eine neuerliche Verschwörung ruft sie aber wieder auf den Plan.

Wann und wo die neuen "Homeland"-Folgen in Deutschland zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt. Zuletzt hatte hierzulande der Bezahlsender SAT.1 Emotions die sechste Staffel ausgestrahlt. Klar aber ist: Staffel sieben wird wohl die vorletzte Season der Serie sein. Die bereits in Auftrag gegebene achte Staffel soll die Serie von Produzent Alex Gansa abschließen.

Der offizielle Trailer zur siebten Staffel von "Homeland":


Quelle: teleschau – der Mediendienst