Er sei "The Normal One", sagte Jürgen Klopp bei seiner Antritts-PK in Liverpool. Doch für die Fans der "Reds" ist der deutsche Trainer etwas ganz Besonderes. Eine ZDF-Doku versucht, den Mythos Klopp zu erklären.

Mit Liverpool hat Klopp den Titel in der englischen Meisterschaft knapp verpasst. Sensationelle 97 Punkte holten die "Reds" in 38 Spielen, mussten dennoch Manchester City und Trainer Pep Guardiola (98 Punkte) knapp den Vortritt lassen. Doch noch darf Liverpool in dieser Saison von einem großen Titel träumen. Wie schon im Vorjahr steht der Klub im Finale der Champions League, schaltete im Halbfinale nach einem 0:3 im Hinspiel dank eines 4:0-Sieges im Rückspiel an der Anfield Road noch den FC Barcelona aus. Im Endspiel am 1. Juni trifft Liverpool auf Liga-Konkurrent Tottenham Hotspur (<<< Infos zur Übertragung hier >>>).

Schon Mainz und Dortmund war Jürgen Klopp für die Fans ein absoluter Sympathieträger. Und auch in der englischen Hafenstadt Liverpool liegen ihm die Anhänger zu Füßen. Wie er das schafft, was ihn dabei antreibt und persönlich bewegt, verrät Klopp in einem Filmporträt, das unter dem Namen "Inside Anfield" am Sonntag, 19. Mai 2019, im Rahmen der "ZDF Sportreportage" ausgestrahlt (17.10 Uhr) wird. Eine längere Fassung der Doku soll am 17. August gesendet werden.

Autor Klaus Fiedler begegnet einer der derzeit populärsten Persönlichkeiten des deutschen Fußballs. In seiner Dokumentation skizziert er den Werdegang und die beruflichen Stationen des gebürtigen Stuttgarters. Interviews mit Weggefährten und emotionale Bilder aus dem Fußballtempel an der Anfield Road in Liverpool komplettieren einen sehr persönlichen Film.