Für den "Playboy" ließ Michael Wendlers Freundin Laura Müller die Hülle fallen. Im Interview offenbarte sie, wie schwer es für sie am Anfang war, mit dem Rummel und Hass bei Social Media umzugehen.

Seit Herbst 2018 ist der Sänger Michael Wendler nach der Trennung von seiner Frau Claudia Norberg mit seiner jungen Freundin Laura Müller zusammen. Nun hat sich die heute 19-Jährige für die aktuelle Februarausgabe des "Playboy" ausgezogen. Im Interview mit dem Männermagazin verriet sie, wie sie zu Beginn der Beziehung mit dem Rummel umging: "Am Anfang hat mir das schon Sorgen bereitet. Ich musste erst verstehen, warum so viel über mich geschrieben wird", so Müller.

Vor allem viele negative Schlagzeilen hätten in den Medien über sie kursiert. "Ich bin zwar jemand, der immer das Gute im Menschen sieht, immer optimistisch. Aber ich habe erfahren müssen, dass einem viele Menschen einfach nichts Gutes wollen", so die Influencerin. "Du wirst gehasst für Sachen, für die du nichts kannst, von Leuten, die dich nicht kennen. Mit dieser Missgunst umzugehen ist am Anfang natürlich schwierig."

Zumindest habe sie ihren Freund Michael Wendler an ihrer Seite. Dieser unterstütze sie in allen Entscheidungen, wie auch, als sie das Angebot vom "Playboy" erhielt. "Er meinte sofort: 'Mach das!'", erzählte die 19-Jährige. "Er war nicht eifersüchtig, sondern hat mich in der Entscheidung bestärkt. Nach so kurzer Zeit eine solche Auszeichnung zu erhalten, ist unglaublich für mich."

Ihr sei es vor allem wichtig, jungen Frauen zu zeigen, dass man "nicht perfekt oder operiert sein muss". Ihr Appell lautet: "Man sollte sich so akzeptieren, wie man ist. Niemand kann etwas für sein Aussehen." Weiter sagte sie: "Aussehen ist nicht alles! Man sollte sich von niemandem kleinmachen und zu sehr beeinflussen lassen. Stattdessen sollte man viel öfter das tun, was man wirklich liebt."

In einem Instagram-Post, in dem sie das "Playboy"-Cover zeigt, erzählte Müller, wie das Shooting für sie war. "Ich habe mich selten so wohl in meiner Haut gefühlt wie bei dem Shooting auf Mallorca und möchte auch anderen Frauen damit MUT machen: Lasst euch von anderen nicht verunsichern oder kritisieren, lernt euren Körper lieben, denn so wie ihr seid, seid ihr einzigartig und besonders." Und weiter: "Seid stolz auf eure Kurven und liebt euren Körper!"

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Playboy x Laura Mueller I’m on the PLAYBOY magazine @playboygermany what an HONOR / magazine now available *anzeige — MADE IT Magazin ab Donnerstag überall im HANDEL erhältlich! #playboy #playboycover #playboygermany @fboitin @playboy @playboygermany — Ich bin so unendlich stolz und überglücklich PLAYBOY COVER der aktuellen Februar Ausgabe 2020 sein zu dürfen Der Playboy steht für mich für ästhetische, stilvolle, erotische und professionelle Bilder und mit dieser Zusammenarbeit ist für mich ein großer Traum in Erfüllung gegangen Ich bin so dankbar dafür Ich habe mich selten so wohl in meiner Haut gefühlt, wie bei dem Shooting auf Mallorca und möchte auch anderen Frauen damit MUT machen: Lasst euch von anderen nicht verunsichern oder kritisieren, lernt euren Körper lieben, denn so wie ihr seid, seid ihr einzigartig und besonders An dieser Stelle bedanke ich mich für das wundervolle Team und die tolle Zusammenarbeit mit @playboygermany Ich habe noch nie zuvor mit so lieben und tollen Menschen zusammen gearbeitet. Ich sende meinem Team tausend Küsse zu Ich habe euch alle so in mein Herz geschlossen. Also Ladies: Seid stolz auf eure Kurven und liebt euren Körper! Ganz egal was andere sagen, glaubt an eure Träume auch wenn Dich andere dafür verurteilen oder schlecht machen. Man lebt nur einmal und Du entscheidest WIE WITH LOVE Laura Sophie ©️Playboygermany

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) am


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH