Wegen einer ernsthaften Erkrankung eines Familienmitglieds wird John Kelly in der vierten Show von "Let's Dance" nicht mittanzen. Das Coronavirus spiele bei der Erkrankung aber keine Rolle, so RTL.

Gesundheit und Familie gehen vor. Dies gilt in der aktuellen Zeit wohl mehr denn je und auch für John Kelly. Der Sänger verzichtet auf seinen Auftritt bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" (Freitag, 20. März, 20.15 Uhr). Es gibt aktuell Wichtigeres: Ein Familienmitglied ist ernsthaft erkrankt, weshalb Kelly seine Teilnahme an der vierten Entscheidungsshow abgesagt hat. Das Coronavirus sei allerdings nicht der Grund für die Erkrankung.

Allerdings ist das Virus Schuld daran, dass "Let's Dance" ohne Studio-Publikum stattfinden wird, welches den verbliebenen zehn Promis und ihren Partnerinnen und Partnern zujubelt. Das Voting wird jedoch wie gewohnt abgehalten. Ein Paar wird sich demnach am Ende der Show verabschieden müssen. RTL hofft, dass John Kelly in der fünften Entscheidungsshow wieder auf dem Parkett dabei sein kann.

Die Tänze der vierten Show und alle Infos zur aktuellen "Let's Dance"-Staffel finden Sie hier.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH