Ein Rettungsboot mit einem Tiger, ganz viel Ozean und kein Land in Sicht. Der 17-jährige Inder Piscine Molitor Patel (Suraj Sharma) ist erst einmal mit dem Überleben beschäftigt. Und den Rest der Zeit macht er sich Gedanken – vor allem über das Wesen seiner Existenz.

Obwohl der größte Teil des Films nur von einem jungen Mann, seinen Gedanken und einer Kreatur bestritten wird, ist "Schiffbruch mit Tiger" ein unheimlich spannender, fesselnd inszenierter Abenteuerfilm und ganz nebenbei eine kluge Reflexion über das Wesen der Religion.

Yann Martels fantastischer Bestseller "Schiffbruch mit Tiger" galt eigentlich als unverfilmbar. Oscargewinner Ang Lee ("Brokeback Mountain", "Tiger & Dragon") war das allerdings herzlich egal. Zum Glück – denn seine Verfilmung des philosophischen Romans ist großartig. "Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger" (2012) hätte nicht inspirierender und schöner werden können.

SAT.1 zeigt das Abenteuer-Drama erneut, das rund zwei Millionen Kinobesucher in seinen Bann zog und Ang Lee einen weiteren Regie-Oscar einbrachte.


Quelle: teleschau – der Mediendienst