Bislang fiel Matthias Opdenhövel vor allem durch seine markante Brille und seine Fußball-Expertise auf. Zu Gast bei Barbara Schöneberger überraschte der Moderator nun mit einer pikanten Enthüllung.

Mit "Can't Get You Out Of My Head" landete Kylie Minogue 2001 einen ihrer größten Hits und lieferte einen richtigen Ohrwurm. Weniger den Song, sondern vielmehr ihre Interpretin bekam Moderator Matthias Opdenhövel nicht mehr aus dem Kopf. Wie der 48-Jährige zu Gast in Barbara Schönebergers Radio-Talk "Mit den Waffeln einer Frau" verriet, traf er Minogue zu einem Interview, als er noch beim Musiksender VIVA arbeitete. Ein Körperteil der Pop-Sängerin tat es Opdenhövel damals besonders an: "Sie zog beim Interview ihre Pumps aus und legte ihre Füße aufs Sofa." Danach sei er erst einmal sprachlos gewesen, erinnert sich der Fußball-Experte heute: "Ich glaube, die nächste Dreiviertelstunde habe ich dann kein Wort mehr gesprochen. Ich habe einfach diesem Gespräch gelauscht, das andere für mich geführt haben."

Ob seines überraschenden Geständnisses griff Opdenhövel aber der Schlussfolgerung vor, er habe einen Fuß-Fetisch. "Wie hört sich das denn an?", meinte er mit einem Augenzwinkern. Dennoch findet er: "Schönes Füße haben noch keinem geschadet." Barbara Schöneberger nutzte derweil die Gunst der Stunde und ließ sich von "Experte" Matthias Opdenhövel die vielen Komplimente ihrer Instagram-Follower für ihre Füße bestätigen. "Deine kommen so zu 70 Prozent ran", urteilte der Moderator.

Die gesamte Sendung mit Matthias Opdenhövel gibt es am Samstag, 11. Mai, ab 11 Uhr bei barba radio zu hören. Empfangbar ist der Sender auf "barbaradio.de" oder mithilfe der zugehörigen App.


Quelle: teleschau – der Mediendienst