Aufmerksamen Zuschauern von "Let's Dance" ist dieses kleine aber feine Detail nicht entgangen. An der rechten Hand von Juror Joachim Llambi schimmerte in der letzten Sendung ein Ehering. Dabei hatten Llambi und seine Ehefrau sich im vergangenen September getrennt.

Hat Llambi etwa so kurz nach der Trennung schon wieder geheiratet? Nein! Laut eines Berichts von RTL.de haben der Tanzexperte und seine Frau Ilona wieder zueinander gefunden.

Zum Liebescomeback wollte Llambi sich nicht äußern. Seinem Haussender bestätigte er aber, dass er sich von seiner Freundin, PR-Managerin Rebecca Rosenschon getrennt habe. "Rebecca Rosenschon und ich sind nicht mehr zusammen", sagte Llambi. Die beiden hatte sich zuletzt Ende Januar beim Deutschen Fernsehpreis noch als Paar gezeigt.

Nun ist Llambi aber offensichtlich zu seiner Frau zurückgekehrt. Auch wenn er das nicht kommentieren wollte, ist der Ehering an seiner Hand ein eindeutiges Zeichen.

Der 54 Jahre alte "Let's Dance"-Juror und Ilona (45) sind seit 2005 verheiratet. Im September 2018 hatte das Paar nach 13 Jahren Ehe über seinen Anwalt die "einvernehmliche und freundschaftliche" Trennung bekanntgegeben. Zwei Monate später hatte Llambi sich erstmals mit seiner neuen Freundin gezeigt.

Übrigens: Wer bei "Let's Dance" noch im Rennen um den Titel ist und welche Tänze die Promis zeigen, erfahren Sie hier.


Quelle: areh