Wer hätte das vor der Saison gedacht? Während Klubs wie Bayern München und Borussia Dortmund schon im Achtelfinale der Champions League scheitern, schreibt Eintracht Frankfurt die deutsche Erfolgsgeschichte im Europapokal.

Die Hessen haben sich bis ins Halbfinale der Europa League vorgespielt und treffen dort auf den FC Chelsea. "Was die da machen, ist schon Wahnsinn, das macht richtig Spaß, zuzugucken. Ich habe ein paar Europapokal-Spiele gesehen und ich muss schon sagen, Adi Hütter macht dort einen super Job", sagte Jürgen Klopp im RTL-Interview über die Frankfurter und ihren Schweizer Trainer. Im Hinspiel reichte es in Frankfurt allerdings "nur" zu einem 1:1, somit stehen die Hessen im Rückspiel an der Stamford Bridge unter Druck. Zum Weiterkommen brauchen sie einen Sieg oder ein Unentschieden mit mindestens zwei selbst erzielten Toren.

Während die Champions League in dieser Saison nur im Pay-TV bei Sky oder beim ebenfalls kostenpflichtigen Streaming-Anbieter DAZN zu sehen ist, gibt es die zwei Halbfinal-Spiele der Frankfurter auch im Free-TV: RTL überträgt nach dem Hinspiel nun auch das Rückspiel am Donnerstag, 9. Mai 2019, ab 20.15 Uhr. Anstoß ist um 21 Uhr. 

Das zweite Halbfinale zwischen dem FC Valencia und dem FC Arsenal (Hinspiel: 1:3) gibt es in Deutschland live und in voller Länge nur bei DAZN (jetzt einen Monat kostenlos testen*). RTL zeigt nach dem Eintracht-Spiel eine Zusammenfassung das Parallelspiels. Sky besitzt seit der Saison 2018/19 keine TV-Rechte mehr für den zweitwichtigsten Wettbewerb im europäischen Vereinsfußball. Angeblich hatte der Sender bei der vergangenen Rechtevergabe gar nicht mehr mitgeboten.

Für RTL kommentiert Marco Hagemann gemeinsam mit Co-Kommentator Steffen Freund das Spiel zwischen dem FC Chelsea und Eintracht Frankfurt. Laura Wontorra übernimmt die Moderation, als Experte fungiert Roman Weidenfeller. Zudem ist Michael Ballack, der lange für den englischen Topklub spielte, als Interviewpartner zu Gast. Bereits um 19.40 Uhr zeigt RTL NITRO eine weitere Folge seines Eintracht-Specials "Countdown für Europa".

Wann läuft Sport im TV? Einen Überblick für die kommenden Wochen finden Sie hier.

 

*Bei diesem Link handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Wenn Sie auf den Link klicken und anschließend das Angebot wahrnehmen, bekommen wir eine Provision. Für Sie ändern sich weder Preis noch Konditionen.

 


Quelle: areh