Das "Neo Magazin Royale" ist zurück aus der Sommerpause. Jan Böhmermann nimmt sich natürlich der Vorfälle in Chemnitz an. Und singt: "Es gibt keine Nazis in Sachsen".

Moderator Jan Böhmermann hat sich am Donnerstagabend fulminant mit dem "Neo Magazin Royale" aus der Sommerpause zurückgemeldet. Dass der Moderator und Satiriker in der Show auf die jüngsten Vorfälle von Chemnitz eingehen würde, war natürlich zu erwarten. Wie er es tat, war dann jedoch eine ziemliche Überraschung: Wie einst Stefan Raab in seiner zum Hit gewordenen Sachsen-Verballhornung "Maschendrahtzaun" (1999) schrieb Böhmermann einen ironischen Song zum Thema. "Es gibt keine Nazis in Sachsen" heißt das Machwerk, das am Donnerstag im "Neo Magazin Royale" zur Premiere kam.

War es in Raabs Beitrag eine gewisse Regina Zindler, die aufgrund eines ausufernden Nachbarschaftsstreits zweifelhaften Ruhm erlangt hatte, ist es nun bei Böhmermann jener zum "Hutbürger" avancierte LKA-Mitarbeiter, der sich am Rande einer Dresdner Pegida-Demonstration einen Schlagabtausch mit einem ZDF-Kamerateam geliefert hatte: In Böhmermanns Darbietung wurden die zuletzt vielfach zitierten und in den Sozialen Medien millionenfach per Videoclip geteilten Aussagen des Mannes ("Sie begehen eine Straftat!") eingestreut – vom singenden Moderator aktiviert per rotem Buzzer-Knopf. Der Text geht in etwa so: "Keine Nazis in Sachsen, nirgendwo im ganzen Land. Es ist noch nie ein Lynchmob durch Chemnitz gerannt! Keine Nazis in Sachsen, im '#Nazifreistaat'! Sie sind anderer Meinung? – Sie begehen eine Straftat!"

"Ein Lied gegen Sachsen-Bashing. Ein Lied, das allen Kritikern ein für alle Mal erklärt, wie toll es in Sachsen wirklich ist": So leitete Jan Böhmermann seinen Auftritt, in dem auch ein "Sachsofonsolo" nicht fehlen durfte, ein.

In den Kommentarspalten wurde schnell einmal mehr deutlich, dass diese Art von Humor nicht überall gut ankommt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es – wie immer bei Böhmermann – nicht die Absicht des Machers war, allen zu gefallen. Einen Aufreger hat er zum Start in die "Neo Magazin Royale"-Saison definitiv generiert. Die Sendung wird am heutigen Freitag, 31. August, 00.15 Uhr, im ZDF wiederholt.


Quelle: teleschau – der Mediendienst