Wiederholung bei VOX

"Pitch Perfect – Die Bühne gehört uns!": unterhaltsamer Kampf der A-cappella-Gruppen

von Annekatrin Liebisch

Ein bisschen YouTube, ein bisschen "Glee", viel Herz und etwas Anarchie – fertig ist die musikalische Erfolgskomödie "Pitch Perfect – Die Bühne gehört uns!". VOX zeigt sie als Wiederholung.

VOX
Pitch Perfect – Die Bühne gehört uns!
Komödie • 09.07.2020 • 20:15 Uhr

Mutig, mutig: Da erklärt die weibliche Hauptfigur einer Wohlfühl-Komödie doch tatsächlich dem Typen, mit dem sie nach allen Regeln des Genres zusammenkommen muss, sie fände Filme grundsätzlich langweilig, weil deren Ausgang immer so vorhersehbar sei. Doch in Jason Moores höchst musikalischem und höchst unterhaltsamem Leinwanddebüt "Pitch Perfect" (2012), dem 2015 und 2017 zwei Nachfolger spendiert wurden, ist das Ende sowieso nur noch Formsache. VOX wiederholt den Film nun zur besten Sendezeit.

Der Studienalltag am fiktiven College scheint allein vom Konkurrenzkampf zweier A-cappella-Gruppen geprägt. Ein Jahr will sich Einzelgängerin Beca (Anna Kendrick) hier auf Wunsch ihres Vaters am Studieren versuchen: Der vorsichtige Ansatz einer Coming-of-Age-Geschichte, die im Film aber genauso schmückendes Accessoire bleibt wie Becas Flirt mit Hobbysänger Jesse (Skylar Astin). Denn der weiblichen Gruppe Barden Bellas fehlen zu Beginn des neuen Semesters noch so viele Sängerinnen, dass sie statt "acht sexy Mädels mit Bikini-Figur und absolutem Gehör" jede nur halbwegs Popmusik-bewanderte Studentin zum Mitsingen drängen.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Im Proberaum der Bellas versammeln sich schließlich all jene Charaktere, die irgendwie immer zusammenfinden, wenn hoffnungslose Underdogs es mit den Platzhirschen aufnehmen sollen. Allerdings wurden diese klassischen Rollenbilder von "30 Rock"-Autorin Kay Cannon so ironisch überzeichnet, dass sie schon wieder originell sind. Was auch der Grund dafür sein könnte, dass sich der damals so junge Cast durch die Bank sehr spielfreudig zeigt. Zudem vereint der Film die kreative Frische guter YouTube-Clips und Musicalprofessionalität, modernere Hits und traditionellen Chorgesang, sowie die Raffinesse von "Glee" und den frechen Witz von "30 Rock".


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren