Da kiekste, wa: RTL zeigt das Finale der großen Comedy-Sommertournee von Mario Barth am Freitagabend zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr.

Mario Barth, der Mann mit dem eher simpel gestrickten Comedy-Erfolgsrezept, platzt vor Ehrgeiz. Die Rekordjagd hat es ihm angetan. Schon 2008 wurde er mit einem Eintrag im berühmten "Guinness-Buch der Rekorde" geehrt, als er das Berliner Olympiastadion mit 70.000 Zuschauern ausverkaufte. 2014 überbot er die eigene Bestmarke – und schaffte es, dasselbe Stadion gleich an zwei Tagen hintereinander zu füllen.

Nun musste es die Berliner Waldbühne sein, wo schon legendäre Konzerte – etwa mit den Rolling Stones, deren Auftritt 1965 in Krawallen endete – stattfanden. Zwar bietet das bekannte Freiluft-Halbrund "nur" rund 22.000 Plätze, ein Auftritt in der Waldbühne gilt aber als eine Art Ritterschlag.

RTL nimmt es mit der Faktenhuberei nicht ganz so genau: Angekündigt ist die große Freitagabendshow unter dem Titel "Mario Barth live aus der Waldbühne Berlin". Allerdings fand das große Finale der jüngsten Barth-Comedy-Tournee schon im Juli statt – vor ausverkauften Sitzreihen. So richtig "live" wird also nicht übertragen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst