Singen können sie. Scheu vor der großen Bühne dürften sie auch keine haben. Aber wie steht es um die sportliche Ausdauer, das Alltagswissen, die Geschicklichkeit und die Schlagfertigkeit von "DSDS"-Star Pietro Lombardi, 26, und von Vollblut-Rocker Gil Ofarim, 35? Nach der langen Show-Marathon-Nacht, die am Donnerstag, 26. Juli, 20.15 Uhr, beginnt, wird man mehr wissen. Dann nämlich steht fest, wer der beiden Gesangshelden als Sieger aus dem ProSieben-Duell in der Sendung "Schlag den Star" hervorgeht.

Im knapp dreistündigen Wettkampf, wie immer moderiert von Elton, müssen Lombardi und Ofarim alles geben, um den Geldkoffer mit 50.000 Euro mit nach Hause nehmen zu können. Mit dem ersten Duell der Saison steigt ProSieben in die diesjährigen "Sommerspiele" der Show-Reihe ein. Wettkampferprobt dürften beide Stars sein: Pietro Lombardi, lange liiert mit Sara Lombardi, die bei "DSDS" mit ihm antrat, bevor dann beide heirateten, ein gemeinsames Kind bekamen und sich im vergangenen Herbst unter großer Presseanteilnahme wieder trennten, stach in der RTL-Sendung einst alle Mitbewerber aus. Außerdem stand er an der Seite etwa von Oliver Pocher und der damaligen Boris-Becker-Ehefrau Lilly in der Show-Reihe "Global Gladiators" seinen Mann.

Mit seiner aktuellen Single "Phänomenal" behauptete sich Lombardi zuletzt souverän in den deutschen Charts. Gil Ofarim gilt ebenfalls als Kämpfer-Natur: Sechs Alben hat der Sohn des unlängst verstorbenen Rockstars Abi Ofarim bereits veröffentlicht. Außerdem stand Gil mit Stars wie Jon Bon Jovi und Rea Garvey auf der Bühne. Im Show-Kampf bewährte sich der Münchner in der zweiten "The Voice of Germany"-Staffel, wo er es im Team von Xavier Naidoo bis in die sogenannten Gesangs-"Battles" schaffte. 2017 ging er als strahlender Sieger der RTL-Tanzshow "Let's Dance" vom Show-Parkett.


Quelle: teleschau – der Mediendienst