Also doch: Als Überraschungsgast trat Helene Fischer beim "Schlagerboom" auf. Das Wiedersehen rührte nicht nur ihren Ex-Partner Florian Silbereisen, sondern vor allem die Fans.

Mehr als zehn Jahre lang waren Florian Silbereisen und Helene Fischer das Traumpaar der Schlagerbranche. Doch vor knapp einem Jahr war plötzlich alles aus und die beiden trennten sich. In Silbereisens TV-Show "Schlagerboom" kam es am Samstag nun zum Wiedersehen – sehr zur Überraschung des Moderators, der ganz offensichtlich nichts davon wusste und äußerst gerührt reagierte.

Einen Tag nach der Sendung meldete sich der 38-Jährige auf seiner Facebook-Seite in einem Video zu Wort. "Danke für diesen Wahnsinnsabend. Schön, dass ihr mitgefeiert habt", bedankte er sich bei seinen Fans. Weiterhin freute er sich: "Es war eine Hammershow. Ich war teilweise sprachlos und gerührt und habe mich einfach nur gefreut."

Während Silbereisen seine Ex-Partnerin nicht direkt erwähnte, war das Aufeinandertreffen mit Helene Fischer bei den mehr als 1.000 Kommentaren unter dem Post Thema Nummer eins. Eine Userin schrieb: "Es war eine super Show Florian, wunderbar. Tolle Stars und mit Helene, das war so gefühlvoll, euch als Freunde zusammen feiern zu sehen. Auch wenn es schmerzvoll war: Ihr beide seid einfach so liebevoll miteinander umgegangen."

Eine andere Userin fügte hinzu: "Ich hätte wetten können, dass dich Helene überrascht. Es war herzergreifend, auch mir kamen die Tränen. Ihr seid und bleibt für mich das Traumpaar." Eine weitere Kommentatorin gab die Hoffnung auf ein Liebescomeback nicht auf: "Das Beste am ganzen Abend war Helene. Selbst mir sind die Tränen gekommen. Ihr seid so ein schönes Paar zusammen. Man merkt, da ist noch was."


Quelle: teleschau – der Mediendienst