Sechs Profi- und Hobbyköche haben es ins Finale von "The Taste" geschafft. Roland Trettl hat noch drei Kandidaten im Rennen und eigentlich gute Karten. Doch der Coach schäumt vor Wut.

Der Star-Koch aus Südtirol kann im Finale auf Eva (28, Köchin, Bad Kötzing), Jörg (41, Koch, Nürnberg) und Publikumsliebling Gary (56, Florist, Amsterdam) bauen. Eine absolute Luxus-Situation. Aus dem Team von Frank Rosin hat es nur Semi (41, Koch, Hattingen) ins Finale geschafft, Alexander Herrmann hat mit Christoph (25, Patissier, Weißenstadt) und Hobbyköchin Melanie (32), die im Halbfinale ohne jede Hilfe drei goldene Sterne absahnte, noch zwei Kandidaten im Rennen. Die letzte Kandidatin von Cornelia Poletto schied schon vor dem Finale aus.

Doch es scheint fast so, als würde Trettl ob der Favoritenrolle die Nerven verlieren. Die Wut kocht bei ihm während des Finales jedenfalls so richtig hoch. Er reißt sich schweigend sein Headset ab und stampft wutschnaubend aus dem Studio.

Was bringt den Spitzenkoch an den Rand der Explosion? Ist sein Traum vom "The Taste"-Sieg geplatzt? Und wer gewinnt das große Finale von "The Taste"? Das zeigt SAT.1 am Mittwochabend ab 20.15 Uhr.

Wer auf dem Weg zum Finale ausgeschieden ist, können Sie hier Folge für Folge nachlesen.


Quelle: areh