Adam Sandler spielt erneut die Hauptrolle in einer Netflix-Eigenproduktion. In "The Week Of" sorgt er gemeinsam mit Chris Rock für jede Menge Chaos.

Als Kritikerliebling ist Adam Sandler nicht unbedingt bekannt, das Publikum aber scheint den Schauspieler noch immer zu lieben. Das bestätigt auch Netflix: Drei Filme hat Sandler für den Streaminganbieter bereits gedreht, die ersten beiden davon hätten "in jedem einzelnen Gebiet von Netflix auf der ganzen Welt als Nummer eins Premiere gefeiert", so Programmchef Ted Sarandos. Nun steht Film Nummer vier in den Startlöchern: Heute veröffentlichte Netflix den Trailer zu "The Week Of" (ab 27. April verfügbar), der nächsten Eigenproduktion mit Sandler in der Hauptrolle.

Der Film handelt von zwei Vätern (Sandler und Chris Rock), deren Familien für eine Woche zusammentreffen, als ihre Kinder Hochzeit feiern. "Skurrile Eskapaden sowie jede Menge Chaos sind vorprogrammiert", verspricht Netflix in einer Ankündigung. In weiteren Rollen sind unter anderem Rachel Dratch ("Meine erfundene Frau") und Kultschauspieler Steve Buscemi ("Fargo", "Boardwalk Empire") zu sehen. Regie führte Robert Smigel, der zusammen mit Sandler auch das Drehbuch schrieb. Beide arbeiteten bereits für "Leg dich nicht mit Zohan an" und "Hotel Transsilvanien" zusammen.

"The Week Of" wird nicht das letzte gemeinsame Projekt von Sandler und Netflix sein: Weitere Filme sollen folgen, kündigte der Streaminganbieter bereits an.

Das ist der Trailer zu "The Week Of":


Quelle: teleschau – der Mediendienst