Im September rockten die Foo Fighters beim Lollapalooza-Festival 2017 in Berlin. ARTE zeigt die Highlights des gefeierten Konzerts nun zu später Stunde.

Wie schon im Vorjahr sorgte das Loolapalooza-Festival auch 2017 wieder weniger aufgrund der Musik für Diskussionen, sondern erneut wegen eines zünftigen Orga-Chaos. Dabei bot der Berliner Ableger des beliebten US-Festivals auch einen der umjubeltsten Auftritte des jüngsten Festivalsommers.

Vor 85.000 Zuschauern rockten die Foo Fighters die Pferderennbahn Hoppegarten mit Klassikern wie "Big Me" und "Learn To Fly" ebenso wie mit aktuellen Songs wie "Run". Seit 23 Jahren lassen die Rocker um Ex-Nirvana-Drummer und Frontmann Dave Grohl die Massen und die Charts beben. ARTE strahlt die Highlights des energischen Berliner Auftritts nun als TV-Premiere zu später Stunde aus.


Quelle: teleschau – der Mediendienst