Das langersehnte "X-Men"-Spinoff "X-Force" nimmt Form an: Drew Goddard soll laut "The Hollywood Reporter" Buch und Regie übernehmen und Ryan Reynolds und Josh Brolin sind wohl ebenfalls mit dabei. Deren Charaktere Deadpool und Cable stehen in den Comics zum "X-Men"-Spin-Off im Mittelpunkt.

20th Century Fox traf mit Drew Goddard sicherlich eine gute Wahl für das Projekt "X-Force": Als Verantwortlicher der Netflix-Serie "Daredevil", kennt sich Goddard mit Comic-Verfilmungen bestens aus.

Da das Team der "X-Force" eher aus der militanten Sorte Mutanten besteht, könnten Goddards Regie-Erfahrungen mit nicht jugendfreien Inhalten wie bei "The Cabin in the Woods" hilfreich sein. Seine Fähigkeiten als Drehbuchautor brachten ihm außerdem eine Oscar-Nominierung für das beste Drehbuch für "Der Marsianer - Rettet Mark Watney" ein.


Quelle: teleschau – der Mediendienst