01.10.2021 Live-Gala im TV

Das sind die Nominierten beim Deutschen Comedypreis 2021

Zum ersten Mal haben beim Deutschen Comedypreis komplett die Zuschauer das Wort. Denn 2021 dürfen sie nicht nur über Gewinnerinnen und Gewinner bestimmen. Auch wer nominiert ist, entschieden alleine die Zuschauer.

In insgesamt fünf Kategorien durften die Fans je fünf Acts nominieren: beste Comedy-Show, beste Comedy-Fiction, beste Satire, bester Komiker/beste Komikerin und bester Comedy-Podcast. Zu den Nominierten gehören bekannte Namen wie Carolin Kebekus, Torsten Sträter, Kurt Krömer ("Chez Krömer"), Jan Böhmermann ("ZDF Magazin Royal", "Fest und Flauschig") oder Oliver Dittrich ("Ditsche").

Bis zum 1. Oktober können die Zuschauer noch über die Sieger abstimmen. Bis 18 Uhr kann auf der Online-Seite www.deutscher-comedypreis.de abgestimmt werden. Während der Live-Show kann über Telefon und SMS gewählt werden. Das Saalpublikum ist bei der großen TV-Gala ebenfalls stimmberechtigt – per Live-Voting im Studio. 

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Die Preisverleihung wird am 1. Oktober ab 20.15 Uhr bei SAT.1 und Joyn ausgestrahlt.

Die Nominierten für den Deutschen Comedypreis

Beste Comedy-Show

  • Chez Krömer (Das Erste)
  • LOL: Last One Laughing (Amazon Prime Video)
  • World Wide Wohnzimmer (YouTube)
  • Studio Schmitt (ZDFneo)
  • Täglich frisch geröstet (RTL / TVNOW)

Beste Comedy-Fiction

  • Frau Jordan stellt gleich (Joyn / ProSieben)
  • KBV - Keine besonderen Vorkommnisse (TVNOW)
  • Unter Freunden stirbt man nicht (TVNOW / Vox)
  • ÜberWeihnachten (Netflix)
  • Slavik - Auf Staats Nacken (Joyn)

Beste Satire

  • ZDF Magazin Royale (ZDF)
  • heute-show (ZDF)
  • Die Carolin Kebekus Show (Das Erste)
  • extra 3 (Das Erste)
  • Dittsche - Das wirklich wahre Leben (WDR)

Bester Komiker / Beste Komikerin

  • Carolin Kebekus
  • Hazel Brugger
  • Felix Lobrecht
  • Torsten Sträter
  • Knossi

Bester Comedy Podcast

  • Fest & Flauschig (Jan Böhmermann und Olli Schulz)
  • Gemischtes Hack (Felix Lobrecht und Tommi Schmitt)
  • Bratwurst und Baklava (Özcan Cosar und Bastian Bielendorfer)
  • Baywatch Berlin (Klaas Heufer-Umlauf, Jakob Lundt und Thomas Schmitt)
  • Die Pochers hier! (Oliver Pocher und Amira Pocher)

Wie lief die Nominierungsphase?

Auf der offiziellen Website des Deutschen Comedypreises gab es eine Vorauswahl an Comedy- und Satireshows, Comedyfiction, Podcasts und Komikerinnen und Komikern. Zudem konnten die Zuschauer auch eigene Favoriten vorschlagen und wählen. Somit lag zum ersten Mal auch die Nominierung in Händen der Zuschauer.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren