Film im ZDF

"Rosamunde Pilcher: Herzensläufe" – böses Blust zwischen Schwestern

von Elisa Eberle

Zwei ungleiche Schwestern werden Jahre nach dem Unfalltod ihrer Mutter wieder mit der Vergangenheit konfrontiert. Ihr Vater möchte die beiden versöhnen.

ZDF
Rosamunde Pilcher: Herzensläufe
Drama • 05.09.2021 • 20:15 Uhr

Es ist bereits der zweite Auftritt von Hedi Honert ("Rote Rosen") im ZDF-"Herzkino": 2019 spielte die 1989 geborene Blondine in "Rosamunde Pilcher: Pralinen zum Frühstück" die Hauptrolle. Nun verschlägt sie erneut an die malerische Küste der englischen Grafschaft Cornwall. In "Rosamunde Pilcher: Herzensläufe" spielt sie Alice, die mit der Rückkehr in ihre alte Heimat St. Agnes für jede Menge Wirbel sorgt. Das ZDF zeigt den 160. Film der Reihe, der auf der Kurzgeschichte "High Tide" basiert, erstmals im Free-TV.

Alice hat soeben ihren Job als Köchin gekündigt, nun möchte sie ihren Vater Ronald (Jochen Nickel) zu dessen 60. Geburtstag besuchen. Dass es kein fröhliches Wiedersehen werden würde, war irgendwie klar. Der Grund dafür ist Jacky (Liliane Zillner), Alice' kleine Schwester. Seit dem Tod der gemeinsamen Mutter führt sie die traditionelle Familien-Destillerie in ihrem Sinne fort. Doch Ronald, der es nicht mitansehen kann, wie seine Tochter sich abrackert, möchte die Destillerie an beide Töchter gemeinsam überschreiben.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Natürlich verstärkt dieser Plan den Streit zwischen den ungleichen Schwestern mehr als ihn zu schlichten. Und dann sind da noch die Pilcher-typischen Irrungen und Wirrungen der Liebe sowie die wahren Umstände, die zum Tod von Jackys und Alice' Mutter führten.

Rosamunde Pilcher: Herzensläufe – So. 05.09. – ZDF: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren