"Das ist leider vorbei"

Nora Tschirner hört beim "Tatort" auf

02.09.2021, 15.31 Uhr
Christian Ulmen und Nora Tschirner im Weimarer "Tatort".
Christian Ulmen und Nora Tschirner im Weimarer "Tatort".  Fotoquelle: MDR/Anke Neugebauer

Der "Tatort" aus Weimar muss in Zukunft ohne Nora Tschirner auskommen. Wie die Schauspielerin gegenüber mehreren Medien bestätigte, steigt sie aus der ARD-Reihe aus.

Im Interview mit "DWDL" antwortete Tschirner auf die Frage, ob man sie auch in Zukunft im Weimarer "Tatort" sehen würde: "Nee, das ist leider vorbei." In einem Interview mit Zeitungen der Funke Mediengruppe sagte sie: "Der aktuelle Stand ist: Es geht nicht weiter."

Im bis dato letzten Fall "Der feine Geist" war die Figur von Tschirners Schauspiel-Partner Christian Ulmen verstorben. Der MDR hatte daraufhin zunächst offen gelassen, ob das wirklich Ulmens endgültigen Abschied bedeuten würde. "Die Pointe in der Geschichte bedeutet nicht, dass Christian Ulmen im nächsten Tatort aus Weimar nicht mehr mitspielt", hieß es damals vonseiten des MDR, der die Krimi-Reihe in Thüringen produziert. Anschließend gab es Spekulationen, Ulmen werde nur noch Gastauftritte haben, beispielsweise in Rückblenden oder gar als Geist.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

"Ich weiß natürlich nicht, was der MDR mit dem Weimarer 'Tatort' plant, aber in dieser Konstellation wird es ihn nicht mehr geben", sagte Tschirner nun. "Ich finde, wir sind einfach zu einem fulminanten Ende gekommen." Der MDR teilte mit: "Wie bereits Anfang des Jahres kommuniziert, haben wir aus verschiedenen Gründen im Jahr 2021 keinen 'Tatort' Weimar in der Herstellung". Es werde aber definitiv mit dem "Tatort" aus Weimar weitergehen. Nur wie ist nun die Frage.

Christian Ulmen hatte übrigens zuletzt im prisma-Podcast "HALLO!" erklärt, er genieße bei "jerks." die Freiheiten, die ihm die Improvisation im Gegensatz zum klassischen Schauspiel wie im "Tatort" geben würde.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren