Mira Nair

Erfolgreicher Exportartikel aus Indien: Mira Nair  Vergrößern
Erfolgreicher Exportartikel aus Indien: Mira Nair 
Mira Nair
Geboren: 15.10.1957 in Bhubaneshwar, Orissa, Indien

Mira Nair studiert Soziologie in Delhi und später in Harvard, nachdem sie in einer kleinen indischen Stadt aufgewachsen ist. Sie beschreibt ihr Leben als eines "zwischen zwei Welten". Als Filmemacherin ist ihr Hauptanliegen, das harte, entbehrungsreiche Leben der Unterprivilegierten in ihrem Lande zu zeigen. Das tat sie vor allem in ihren ersten vier Dokumentarfilmen. Für den letzten, "India Cabaret" erhält sie 1985 den Preis für den besten Dokumentarfilm auf dem American Film Festival. Das ist ein kontroverses Porträt von Strippern in einem Nachtclub in Bombay.

1988 erregt sie international Aufsehen mit ihrem ersten Spielfilm "Salaam Bombay!", der in Co-Produktion mit Frankreich und England entstand. Krishna, der Held, stammt aus einem kleinen Dorf in der Provinz, doch in den Straßen der großen Stadt Bombay fühlt er sich schon heimisch, schnell freundet er sich mit den Leuten an, die dort leben, erlebt aber auch viele Enttäuschungen, Unterdrückung und Betrug. Trotz einiger Zugeständnisse an den Publikumsgeschmack - wohl aus der notwendigen westeuropäischen Coproduktion resultierend - ist dies ein sehr eindringlicher Film.

In Cannes erhält Mira Nair die Camera D'Or als besten Spielfilm und den Prix du Publique für diesen großen Erfolg. Ihr nächster Film "Mississippi Masala" (1991) ist eine Rassen überschreitende Liebesgeschichte im amerikanischen Süden mit Denzel Washington und Sarita Choudhury. Nair ist heute von Mitch Epstein geschieden, der ihre beiden Filme produzierte.

1995 erzählt sie in "Die Perez-Familie" von Kuba-Flüchtlingen, die in den 80er Jahren nach Florida kommen. In den Hauptrollen sind neben Marisa Tomei und Alfred Molina Anjelica Huston und der Charakterdarsteller Chazz Palminteri zu sehen. Im gleichen Jahr entsteht als deutsch-indische Koproduktion das Melodram "Kama Sutra". 1998 folgt das Aids-Drama "My Own Country", 2001 "Monsoon Wedding" und 2002 eine Episode zu "11'09''01 - September 11". 2004 schließlich entsteht das Drama "Vanity Fair - Jahrmarkt der Eitelkeit" und 2006 mit "The Namesake - Zwei Welten, eine Reise" ebenfalls ein ambitioniertes Drama. Dagegen blieb das Drama "Amelia" weit hinter den Erwartungen zurück.


Alle Filme mit Mira Nair

 

TV-Programm
ARD

Tagesschau

Nachrichten | 17:00 - 17:15 Uhr
ZDF

heute

Nachrichten | 17:00 - 17:10 Uhr
RTL

Betrugsfälle

Serie | 17:00 - 17:30 Uhr
VOX

Zwischen Tüll und Tränen

Serie | 17:00 - 18:00 Uhr
ProSieben

taff

Report | 17:00 - 18:00 Uhr
KabelEins

Abenteuer Leben täglich

Report | 16:55 - 17:55 Uhr
RTLplus

Das Familiengericht

Report | 17:00 - 17:45 Uhr
arte

Magische Orte in aller Welt

Report | 16:55 - 17:20 Uhr
WDR

daheim + unterwegs

Report | 16:15 - 18:00 Uhr
NDR

Leopard, Seebär & Co.

Natur+Reisen | 16:20 - 17:10 Uhr
MDR

MDR um 4

Report | 17:00 - 17:45 Uhr
HR

hallo hessen

Report | 17:00 - 17:50 Uhr
SWR

SWR Aktuell

Nachrichten | 17:00 - 17:04 Uhr
BR

Wir in Bayern

Natur+Reisen | 16:15 - 17:30 Uhr
Sport1

The World Games Live

Sport | 09:00 - 17:55 Uhr
DMAX

Ausgesetzt in der Wildnis

Report | 16:15 - 17:15 Uhr
ARD

TV-Tipps Schweinskopf al dente

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Böser Wolf (2) - Ein Taunuskrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL

Die Bachelorette - Das große Finale

Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX

Rizzoli & Isles

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben

Pure Genius

Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
KabelEins

Superman Returns

Spielfilm | 20:15 - 23:20 Uhr
arte

Die süße Gier

Spielfilm | 20:15 - 22:00 Uhr
WDR

Markt

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
NDR

NDR//Aktuell extra

Report | 20:15 - 20:30 Uhr
MDR

Exakt

Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR

MEX. das marktmagazin

Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR

jetzt red i

Talk | 20:15 - 21:00 Uhr
Eurosport

Fußball

Sport | 20:30 - 22:40 Uhr
ARD

TV-Tipps Schweinskopf al dente

Spielfilm | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF

TV-Tipps Böser Wolf (2) - Ein Taunuskrimi

TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
BR

TV-Tipps Open Range - Weites Land

Spielfilm | 23:30 - 01:40 Uhr
ZDFneo

TV-Tipps Candice Renoir

Serie | 23:15 - 00:05 Uhr
RBB

TV-Tipps Besondere Schwere der Schuld

TV-Film | 22:15 - 23:45 Uhr

Aktueller Titel