Oliver Boysen in "Liebe mit Hindernissen"
Fotoquelle: HR/Degeto/Hubert Mican

Oliver Boysen

Lesermeinung
Geboren
12.10.1972 in Oldenburg, Deutschland
Alter
49 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Oliver Boysen schnupperte schon früh Bühnenluft, sein Vater Claus Boysen ist Schauspieler und seine Mutter eine Sängerin. Nach dem Besuch der Waldorfschule, wo seine künstlerische Ader gefördert wurde, bewarb Oliver während des Zivildienstes bei mehreren Schauspielschulen. Die Otto-Falckenberg-Schule in München gab ihm grünes Licht und so verlegte er für vier Jahre seinen Wohnsitz in die Bayernmetropole, wo er auch die ersten Engagements im Werkraumtheater und den Kammerspielen hatte.

Noch während der Ausbildung holten ihn verschiedene TV-Regisseure vor die Kamera, darunter Dieter Wedel für "Der König von St. Pauli" (1997) und Thomas Berger für "Busenfreunde 2 - Alles wird gut!" (1997). Frisch von der Schauspielschule landete Oliver Boysen gleich seine erste große Fernsehrolle in Markus Bräutigams "Dreamboy macht Frauen glücklich" (1999). Kurz darauf wurde er für zwei Jahre festes Ensemblemitglied des Berliner Maxim-Gorki-Theaters, wo er unter anderem in Tschechows "Möwe" und "Sieben Türen" von Botho Strauß auf der Bühne zu bewundern war.

Nebenbei drehte Boysen weiterhin einige Episodenrollen für TV-Serien, bevor er unter anderem bei "Ein Fall für zwei Freispruch für den Mörder", "Große Liebe wider Willen", "Wenn zwei sich trauen" (beide 2001) und in "Ein starkes Team" die ersten Hauptrollen übernahm. Danach sah man ihn in "Kolle - Ein Leben für Liebe und Sex" und "Der Hauptmann von Köpenick" (beide ebenfalls 2001) sowie in seinem ersten Kinofilm, "Ganz und gar" (2002).

Weitere Filme und Serien mit Oliver Boysen: "Siska" (2002/2003, Serie), "Ein Banker zum Verlieben" (2003), "Der Fürst und das Mädchen" (Serie, 2003)), "Der letzte Zeuge" (Serie, 2005), "Tessa - Leben für die Liebe" (2006, Serie), "Rosamunde Pilcher: Flügel der Hoffnung Melodram" (2007), "Inga Lindström: Wiedersehen in Eriksberg", "Lilly Schönauer - Liebe mit Hindernissen" (beide 2010).

Oliver Boysen im TV

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN