Sex ist doch toll! Sylvester Groth und Annett Renneberg.
Sex ist doch toll! Sylvester Groth und Annett Renneberg.

Kolle - Ein Leben für Liebe und Sex

KINOSTART: 01.01.1970 • Dokudrama • Deutschland (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Deutschland
Kamera

Ende der Schezigerjahre: Inmitten der politischen und gesellschaftlichen Turbulenzen sorgt der Journalist und Filmemacher Oswalt Kolle mit missionarischem Eifer für seine Ideen einer liberalen Sexualaufklärung für viel Wirbel. Kolle muss sich gegen heftige Widerstände wehren: Die Freiwillige Selbstkontrolle der deutschen Filmwirtschaft (FSK) will seinen neuesten Film "Das Wunder der Liebe" auf den Index setzen. Kolle muss in einem harten und bisweilen unfreiwillig komischen Kampf durch die Instanzen gehen. Derweil laufen bereits die Dreharbeiten zu Kolles nächstem Film und auch hier geht es ziemlich turbulent zu. Auch die studentische Linke hat für Kolle, den "Scheinliberalen", nur Spott und Verachtung über. Aber ausgerechnet zwischen dem vermeintlichen Biedermann Kolle und der engagierten Journalistin Christiane funkt es. Kolle ist verheiratet und Vater dreier Kinder. Seine Frau Marlies hat bislang die zahllosen Affären ihres Mannes gelassen hingenommen. Schließlich führen sie eine offene Ehe...

In ihrem TV-Film geht Regisseurin Susanne Zanke ("Natascha") mit den historischen Fakten und der Chronologie der Ereignisse zwar recht locker um, dafür ist aber visuell das Zeitkolorit sehr gut eingefangen. Dem Thema entsprechend geht es in Wort und Bild mitunter recht freizügig zur Sache; also kein Film für die ganz Kleinen! Über die historische Person hinaus geht es hier vor allem um die privaten Schwierigkeiten mit dem Umgang der so genannten "freien Liebe".

Darsteller

Oliver Boysen in "Liebe mit Hindernissen"
Oliver Boysen
Lesermeinung
Macht auch im Kölner Tatort "Die Wacht am Rhein" eine gute Figur: Sylvester Groth.
Sylvester Groth
Lesermeinung

News zu

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion