Tom Shadyac

Lesermeinung
Geboren
11.12.1958 in Falls Church, Virginia, USA
Alter
62 Jahre
Sternzeichen
Biografie
Tom Shadyac begann seine Karriere als Kinofilmregisseur 1994 mit dem ersten Jim-Carrey-Hit "Ace Ventura - Ein tierischer Detektiv". Seither haben seine Filme mit ihrer einnehmenden Kombination aus Humor, Herz und einem unerschütterlichen Glauben an die Menschlichkeit ein Millionenpublikum begeistert. Auf "Ace Ventura" folgte der allerdings nur mäßig witzige Komödienblockbuster "Der verrückte Professor" (1996) mit Eddie Murphy, ein Remake des gleichnamigen Jerry Lewis-Films von Der verrückte Professor, der von Brian Grazer produziert wurde.

Vereint mit Grazer und Carrey präsentierte Shadyac daraufhin den Sensationserfolg "Der Dummschwätzer" (1997), erneut mit Jim Carrey. Im Anschluss sorgte der Regisseur mit der rührseligen, Golden-Globe-nominierten Komödie "Patch Adams" (1998) für Schlagzeilen. Außerdem trat er als ausführender Produzent von "Familie Klumps und der verrückte Professor" (2000) in Erscheinung und inszenierte Kevin Costner in dem hanebüchenen Thriller "Im Zeichen der Libelle" (2002). Klasse war dann seine dritte Zusammenarbeit mit Jim Carrey, dieses Mal in der Komödie "Bruce Allmächtig" (2003). Der Nachfolger "Evan Allmächtig" (2007) war dann leider nur noch ein müder Abklatsch.

Shadyac gründete außerdem Shady Acres Entertainment, eine bei Universal Pictures ansässige Produktionsfirma, die neben einer Reihe von Filmen gegenwärtig auch Fernseh- und Musikprojekte entwickelt. Tom Shadyac zog 1983 nach Los Angeles und wurde im Alter von 23 Jahren der jüngste Gagschreiber für Bob Hope. Als Schauspieler hatte Shadyac Gastauftritte in TV-Serien wie "Magnum", "Trapper John, M.D." und dem TV-Film "For Love and Honor“. 1989 ging er mit einem Abschluss in Film von der UCLA ab, nachdem er den Kurzfilm "Tom, Dick and Harry" realisiert hatte. In der Folge arbeitete er an Movies-of-the-Week für Fox, überarbeitete die George-Carlin-Komödien "Working Trash" und "Fraternity Girl". Außerdem zeichnete er als Koautor und Regisseur für den Fox-TV-Film "Partytime mit Frankenstein" (1991) verantwortlich.

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Jesse Eisenberg.
Jesse Eisenberg
Lesermeinung
Multitalent aus Frankreich: Richard Berry
Richard Berry
Lesermeinung
Lernte bei Steven Spielberg: Regisseur Robert Zemeckis
Robert Zemeckis
Lesermeinung
Wurde als "Kommissarin Lund" auch in Deutschland
bekannt: Sofie Gråbøl
Sofie Gråbøl
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Bildete Jack Nicholson aus: Martin Landau.
Martin Landau
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Andrew Lincoln: Dank "The Walking Dead" weltweit bekannt.
Andrew Lincoln
Lesermeinung
Gibt den Ganoven par excellence: Terrence Howard.
Terrence Howard
Lesermeinung
Gefragter Schauspieler: Jonathan Pryce.
Jonathan Pryce
Lesermeinung
Octavia Spencer erhielt 2012 den Oscar für ihre Rolle in "The Help".
Octavia Spencer
Lesermeinung
Bösewicht oder Ermittler: Iain Glen kann überzeugen
Iain Glen
Lesermeinung
Louis Hofmann in der Netflix-Serie "Dark".
Louis Hofmann
Lesermeinung
Figur und Face stimmen, doch es fehlt immer noch der große Film: Shiri Appleby
Shiri Appleby
Lesermeinung
Typisch irisch? Colm Meaney.
Colm Meaney
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung