Liesl Karlstadt und Karl Valentin

Liesl Karlstadt (Hannah Herzsprung) und Karl Valentin (Johannes Herrschmann). Vergrößern
Liesl Karlstadt (Hannah Herzsprung) und Karl Valentin (Johannes Herrschmann).
Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
TV-Film, TV-Melodram
Liesl Karlstadt und Karl Valentin

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Liesl Karlstadt und Karl Valentin
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2008
Kinostart
Mo., 10. November 2008
DVD-Start
Do., 18. Dezember 2008
BR
Sa., 16.12.
22:15 - 23:50


Die Geschichte des Komikerpaares erzählt von Eifersucht, Tränen, Erfolgen und Nervenzusammenbrüchen und von einer Liebe, die über den Tod hinaus besteht.

Liesl Karlstadt, Verkäuferin in einem Warenhaus, ist noch keine zwanzig, als sie viel Applaus für einen ihrer ersten Auftritte im "Frankfurter Hof" bekommt. In der Garderobe lernt sie Karl Valentin kennen. Die beiden beschließen, auf der Bühne ein Paar zu werden, doch die Küsse, die sie zum Abschied tauschen, versprechen mehr als das ...

Aber Valentin heiratet seine Gisela, mit der er schon zwei Töchter hat. Liesl nimmt sich vor, dass sie und Valentin dann eben nur auf der Bühne ein Paar sein werden, aber sie hat sich schon längst in diesen seltsamen Querdenker verliebt. Liesl wird berühmt mit ihrem Valentin, aber sie zahlt einen hohen Preis dafür. Sie muss die Lebenstüchtige sein, ihn jeden Abend zum Auftritt überreden, ihn von seinem Asthma, seinem hysterischen Lampenfieber ablenken. Aber noch schmerzhafter ist es, ihn mit seiner Frau zu teilen.

Liesls Versuch, sich mit dem Chauffeur Josef Kolb ein eigenes Leben aufzubauen, hintertreibt Valentin eifersüchtig. Der herannahende Krieg verdüstert Valentins Weltsicht noch mehr. Er eröffnet ein Panoptikum voller Gräuel, das nicht nur seine, sondern auch Liesls Ersparnisse auffrisst. Liesls Verlobter trennt sich, weil er versteht, dass sie von Valentin nicht lassen kann. Kurz darauf muss sie miterleben, wie Valentin ungeniert von der Bühne herunter ein junges Mädel, Annemarie, anflirtet.

Liesls Kraft ist zu Ende. Sie versucht sich umzubringen. Liesl verbringt eine Zeit in der Psychiatrie und erkennt, dass sie nur überleben wird, wenn sie Valentin loslässt. Sie trennen sich, und Valentin nimmt Annemarie als neue Bühnenpartnerin. Als sie sich nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wiedertreffen, möchte er das Erfolgsduo Valentin/Karlstadt wieder aufleben lassen. Doch ihnen ist nur eine kurze gemeinsame Zeit vergönnt.

Durch Entbehrungen und Schicksalsschläge ist Valentins Humor bitter geworden, und als er in einer kalten Nacht versehentlich im Theater eingeschlossen wird, zieht er sich eine tödliche Lungenentzündung zu.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Liesl Karlstadt und Karl Valentin" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Hauptkommissar Jan Fabel (Peter Lohmeyer, links) und seine Kollegin Maria Klee (Lisa Maria Potthoff, rechts) konfrontieren Frau Ehlers (Marion Mitterhammer) und ihren Mann (Hans Brückner) mit der mutmaßlichen Leiche ihrer seit Jahren vermissten Tochter.

Wolfsfährte

TV-Film | 17.07.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
4/501
Lesermeinung
arte Die 13-jährige Rose (Theresa Martini) und der Diener Johann (Joachim Bißmeier)

Brief einer Unbekannten

TV-Film | 20.07.2018 | 13:55 - 15:25 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Die resolute Luise (Christiane Hörbiger, Mitte) mit ihren beiden Kindern Daniel (Tim Bergmann) und Charlotte (Margarita Broich).

Luises Versprechen

TV-Film | 03.08.2018 | 12:50 - 14:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.6/5015
Lesermeinung
News
Nicholas Müller, einst Sänger der Band Jupiter Jones, musste erst mühsam lernen, mit seiner Krankheit besser umzugehen.

Nicholas Müller, ehemaliger Sänger der Musikgruppe "Jupiter Jones", berichtet in der ZDF-Reportage "…  Mehr

140.000 Patienten pro Jahr behandeln die 2.000 Mitarbeiter des Klinikums Frankfurt Höchst. Einige davon begleitete die kabel eins-Dokureihe "Die Kinik" über insgesamt 100 Drehtage.

Kabel eins zeigt mit der vierteiligen Doku-Reihe "Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen" eine erstau…  Mehr

Idris Elba mag Nelson Mandela nicht unbedingt ähnlich sehen, aber er spielt ihn hervorragend.

Das bewegende und stark besetzte Drama "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" soll das ganze Leben Ma…  Mehr

Der chinesische Präsident Xi Jinping gilt als der neue starke Mann der Weltwirtschaft.

Die "ZDFzeit"-Dokumentation "Supermächte: Angst vor China?" zeigt, wie das Land immer deutlicher nac…  Mehr

In der VOX-Spiele-"Box" warten neue Herausforderungen auf die einstige "Dschungelkämpferin" Hanka Rackwitz (rechts) und ihre Schwester Antje König.

Die VOX-Reihe "Beat the Box" wird mit sieben neuen Folgen fortgesetzt. Zum Auftakt mit dabei sind "B…  Mehr