Wir bleiben zusammen! Johannes
Herrschmann und Hannah Herzsprung

Liesl Karlstadt und Karl Valentin

KINOSTART: 10.11.2008 • Biographie • Deutschland (2008) • 94 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Liesl Karlstadt und Karl Valentin
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
94 Minuten
Regie

München in den 1920er Jahren: Die Warenhaus-Verkäuferin Liesl Karlstadt ist noch keine 20 Jahre alt, als sie dem Komiker Karl Valentin begegnet. Sie verliebt sich in den verschrobenen Querdenker, der ihre Liebe erwidert, aber dennoch eine andere heiratet. Auf der Bühne allerdings gehört er ganz der Liesl, und gemeinsam ernten sie ungeheuren Applaus ...

Meisterregisseur Jo Baier zeigte schon mit Filmen wie "Der Laden", "Verlorenes Land" oder "Stauffenberg" - um nur einige wenige zu nennen -, dass er ein ausgewiesener Spezialist für die Verfilmung historisch belegter Stoffe ist. Dieses Mal nahm er sich das Leben des legendären bayerischen Komikers Karl Valentin (1882-1948) und dessen schwierige Beziehung zu seiner langjährigen Bühnenpartnerin Liesl Karlstadt vor. Nach dem Drehbuch von Ruth Toma ("Solino", "Emmas Glück") mit der er 1996 bereits die Komödie "Der schönste Tag im Leben" verwirklichte, lässt er hier jene Zeit eindrucksvoll wieder aufleben und zeigt die schwierige Beziehung des populären Paares. Das ist von Hannah Herzsprung und Johannes Herrschmann ("Tatort - Der Finger", "Grenzverkehr") toll gespielt, doch eines wird nicht klar: Was soll der seltsame Wechsel der Hauptdarstellerin? Hätte man die toll aufspielende Herzsprung nicht mit einer Maske altern lassen können? Zwar ist Bettina Redlich ("Wambo", "Der Untergang") als über 40-jährige Liesl keineswegs fehlbesetzt, sie macht ihre Sache sogar sehr gut. Trotzdem ist der Darstellerwechsel eher ein störender, weil unnötiger Bruch.

Foto: BR/Walter Wehner

Darsteller
Axel Prahl als Münsteraner "Tatort"-Ermittler
Axel Prahl
Lesermeinung
Bettina Redlich
Lesermeinung
Viel beschäftigt: Alexander Held
Alexander Held
Lesermeinung
Regisseur und Drehbuchautor: Jo Baier am Set von
"Liesl Karlstadt und Karl Valentin"
Jo Baier
Lesermeinung
So sehen neuerdings unsere Freunde und Helfer aus! Oliver Korittke und Jürgen Tarrach sind "Die Musterknaben"
Jürgen Tarrach
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung