Barnaby Metschurat hat sich in Tiziana Lodato
verguckt

Solino

KINOSTART: 07.11.2002 • Drama • Deutschland (2002) • 124 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Solino
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
124 Minuten
Schnitt

1964 sucht die italienische Familie Amato in Duisburg ihr Heil, nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt die Mutter auf die Idee, eine Pizzeria zu eröffnen. Die beiden Söhne Gigi und Giancarlo haben zehn Jahre später keine Lust mehr, in der Pizzeria zu arbeiten und träumen von der Selbstständigkeit. Während Giancarlo ein Tunichtgut ist, will Gigi unbedingt Filmemacher werden. Als er dann mit seinen Kurzfilmdebüt nach Oberhausen eingeladen wird, stellt sich heraus, dass die Mutter Leukämie hat und deshalb wieder in die Heimat geht. Gigi geht mit, um sich um seine Mutter zu kümmern ...

Ein Film aus Deutschland, wie man ihn gerne öfter sähe: Regisseur Fatih Akin ("Gegen die Wand") erzählt gefühlvoll die Geschichte einer italienischen Familie in Duisburg zwischen Drama und Komödie. Die epische Story umfasst Jahrzehnte und macht das von Rivalität nicht freie Verhältnis der beiden Söhne - hervorragend: Moritz Bleibtreu und Barnaby Metschurat - zum zentralen Thema. Mitunter wird das Familiendrama etwas sprunghaft - das Drehbuch musste gekürzt werden - erzählt, dem Unterhaltungswert indes schadet es nicht. Da der Film zweisprachig gedreht wurde, ist unbedingt die untertitelte Fassung der synchronisierten Version vorzuziehen.

Foto: X Verleih

Darsteller
Adam Bousdoukos in einer Paraderolle als Zinos
Kazantsakis in "Soul Kitchen"
Adam Bousdoukos
Lesermeinung
Peter Jordan als "Tatort"-Ermittler Uwe Kohnau
Peter Jordan
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS