Wie schaut wohl das Wohnzimmer der Queen aus? Welche Geheimnisse verbergen sich hinter den Mauern des Buckingham-Palastes?

Tausende Menschen versammelten sich vor dem Buckingham-Palast, der Blick ist auf den Balkon gerichtet. All die Menschen wollten live dabei sein und sahen zu, wie sich Kate und William nach ihrer Hochzeit im Jahr 2011 den legendären Kuss vor der Menge gaben. Es ist keine Seltenheit, dass sich vor dem Palast Touristen, Passanten, Einheimische und Royal-Fans tummeln. Über 700 Zimmer verbergen sich hinter den Mauern. Einige davon kann man bei einer Führung besichtigen, die meisten aber bleiben verschlossen. Nun gewährt die Dokumentation "Der Buckingham-Palast – Geheimnisse und Tragödien im Königshaus" einen umfangreicheren Blick in die königliche Residenz.

Seit 1837 wohnen mitten in London offiziell die britischen Monarchen. Seitdem sind hier Feste und Siege gefeiert worden, wichtige Entscheidungen wurden gefällt, auch Tragödien haben sich abgespielt. Die Dokumentation von Duncan Bulling wartet laut ZDF nicht nur mit Expertenmeinungen und Zeitzeugenstimmen auf, sondern auch mit neuen Erkenntnissen aus bislang unbekannten Dokumenten.


Quelle: teleschau – der Mediendienst