Nach der amerikanischen Kleinstadt Springfield und dem New York der Zukunft geht es jetzt ins Mittelalter: Nefflix hat den ersten kurzen Trailer zu "Disenchantment" veröffentlicht, der neuen Serie von "Simpsons"- und "Futurama"-Schöpfer Matt Groening.

Der Inhalt der Serie könnte verrückter kaum sein. Den Zuschauer wird es in ein mittelalterliches Königreich namens "Dreamland" verschlagen. Dort trifft man auf eine junge, meist betrunkene Prinzessin namens Bean, die zusammen mit dem Elfen Elfo und ihrem persönlichen Dämon Luci ein Abenteuer nach dem anderen erlebt. Dabei werden ihnen Oger, Kobolde, Trolle, Walrosse und weitere seltsame Geschöpfe über den Weg laufen.

Der Prinzessin leiht im englischsprachigen Original Abbi Jacobson die Stimme, die durch die TV-Serie "Broad City" bekannt ist. Schauspieler Nat Faxon wird den Elfen Elfo synchronisieren, Eric Andre ("Man Seeking Woman") den Dämon Luci. Die deutschen Synchronstimmen sind noch nicht bekannt.

Groening selbst beschreibt seine Serie folgendermaßen: "'Disenchantment' handelt von Leben und Tod, Liebe und Sex, und davon, wie man in einer Welt voller Leiden und Idioten weiterlacht, egal was die Weisen, Zauberer und andere Dummköpfe dir erzählen." Netflix stellt alle Folgen am 17. August 2018 online.

Das ist der erste Trailer zu "Disenchantment":


Quelle: teleschau – der Mediendienst