Sich alles im Netz gefallen zu lassen, das scheint für den "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Schauspieler Felix von Jascheroff keine Option zu sein. Denn nach Bodyshaming-Attacken setzt er sich nun zur Wehr.

Ständig lese er in Kommentaren: "'Felix, du bist ja voll fett geworden!' oder 'voll der Pummel'", schreibt er auf Instagram, neben einem Bild, das den 36-Jährigen ohne T-Shirt zeigt. "Muss man immer 'perfekt' aussehen? Oder sein wie alle anderen? Ich denke nicht. Jeder ist einzigartig und für sich selbst verantwortlich. Egal, ob man ein paar Kilos mehr auf den Rippen trägt oder zu wenig", macht der Schauspieler weiter klar: Solange man sich wohlfühle, sei alles richtig.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ständig lese ich in einigen Kommentaren „Felix, du bist ja voll fett geworden!“ oder „voll der Pummel“ usw. Muss man immer „Perfekt“ aussehen? Oder sein wie alle anderen? Ich denke nicht. Jeder ist einzigartig und für sich selbst verantwortlich. Egal, ob man ein paar Kilos mehr auf den Rippen trägt oder zu wenig. Solange man sich wohl fühlt, ist das genau richtig!!! Ich für meinen Teil, habe auch hin und wieder zu kämpfen, aber wenn man dran bleibt kommt das Ziel in kleinen aber schnellen Schritten. Außerdem bin ich in 4 Jahren 40 Also Leute, Kopf hoch und #FOCUS #actorslife #start #fitnesfirstberlin #DASMUSSTEMALGESAGTWERDEN #shitstormletsgoichwarte

Ein Beitrag geteilt von Felix von Jascheroff/official (@felixvjascheroff) am

Zuspruch und Lob erntet der Schauspieler von seiner Kollegin Valentina Pahde, die in einem Video von RTL erklärt, sie fände es "super mutig von Felix", dass er sich äußert. Auf Instagram, wo Felix von Jascheroff immerhin 375.00 Anhänger hat, bedankt er sich für die vielen guten Worte. 

Unter dem Hashtag #stopmobbing und über eine extra eingerichtete E-Mail-Addresse hat der Schauspieler außerdem Fotos von Fans gesammelt, um ein Zeichen gegen Mobbing zu setzen.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das ist nur der Anfang. Danke für eure ganzen Mails die ich bei stopmobbingarmy@gmail.com bekomme. Es macht mich stolz, zu sehen, dass ich euch erreiche, dass wir gemeinsam versuchen etwas zu bewirken. Jetzt geht es erst richtig los. Traut euch, geht raus, seid stolz auf euch und haltet eure Ziele und Träume fest im Blick.**** That's just the beginning. Thanks for all your mails I get at stopmobbingarmy@gmail.com. It makes me proud to see that I reach you, that together we try to make a difference. Now it really starts. Dare, go out, be proud of yourself and keep your goals and dreams firmly in view.**** #stopmobbing #stopmobbingarmy #start #WIRSINDVIELE

Ein Beitrag geteilt von Felix von Jascheroff/official (@felixvjascheroff) am


Quelle: teleschau – der Mediendienst