Ob die TV-Zuschauer in der neuen Dschungelcamp-Staffel genauso viel nackte Haut zu sehen bekommen, wie in der neuen Ausgabe des "Playboy"? Giuliana Farfalla, von RTL bereits offiziell als "Ibes"-Kandidatin bestätigt, hat sich für das Magazin ausgezogen – und damit Geschichte geschrieben.

Es ist das erste Mal, dass eine Transsexuelle den Titel des deutschen Playboy ziert und aus Sicht von Chefredakteur Florian Boitin "zugleich ein wunderschöner Beleg dafür, wie wichtig der Kampf für das Recht auf Selbstbestimmung ist." Bereits im Kindeshalter habe Farfalla, die 1996 im Breisgau als Pascal Radermacher zur Welt kam, gewusst, dass sie im falschen Körper geboren wurde. Mit 16 hat sie sich dann ersten geschlechtsangleichenden Operationen unterzogen.

Über "Germany's Next Topmodel" ins Dschungelcamp

Bekannt wurde das Transgender-Model aber vor allem durch ihre Teilnahme an der Casting-Show "Germany's Next Topmodel". In der ProSieben-Sendung schaffte sie es unter die Top 30 Kandidatinnen und belegte am Ende den elften Platz. "Ich wurde plötzlich auf der Straße angesprochen. Menschen wollten Bilder mit mir machen. Das war völlig neu für mich", erklärt die 21-Jährige im Interview mit dem Playboy. Und dennoch würde sie viel lieber als Frau und nicht als Transgender-Model erfolgreich sein wollen.

In das Dschungelcamp, das ab dem 19. Januar für zwei Wochen täglich bei RTL zu sehen ist, gehe sie extrem motiviert. "Ich habe da einfach Bock drauf", sagt Farfalla. Und wenn sie vor etwas Angst habe, dann weniger vor Krabbeltieren, sondern nur vor Prüfungen, in denen sie ihre Höhenangst überwinden müsse. Aber auch dann sage sie sich immer: "Giuliana, du hast dich schon so weit durchgekämpft, du schaffst es auch noch weiter."

Mit wem Farfalla ihre Zeit im Dschungelcamp verbringen muss, hat RTL noch nicht verraten. Als weitere Kandidaten gehandelt werden Schauspielerin Natascha Ochsenknecht, "Bachelorette"-Gewinner David Friedrich, "DSDS"-Teilnehmer Daniele Negroni, Model Tatjana Gsell, Schlagersängerin Tina York, "Bachelor"-Nixe Kattia Vides, Reality-TV-Star Matthias Mangiapane, Katzenberger-Schwester Jenny Frankhauser, Ex-Fußballprofi Ansgar Brinkmann, Schauspielerin Sandra Steffl und Musiker Sydney Youngblood.

Weitere Motive von Giuliana Farfalla exklusiv nur unter: http://www.playboy.de/stars/giuliana-farfalla.