Ab dem 23. Oktober zeigt die ARD neue Folgen der beliebten Serie "Hubert ohne Staller". Pünktlich zum Staffelstart versuchen sich Christian Tramitz und Michael Brandner als Ermittler der richtigen Antworten bei "Wer weiß denn sowas?".

Zum Auftakt der neuen Staffel "Hubert ohne Staller" geht es für das Ermittlerduo Franz Hubert und Reimund Girwidz wieder ordentlich zur Sache. Bereits vor der Ausstrahlung der ersten neuen Folge gibt es für die Fans der vorabendlichen Krimi-Comedy ein kleines "Schmankerl". Am Mittwoch, 23. Oktober, 18 Uhr, stellen sich Christian Tramitz und Michael Brandner im Ersten den kniffligen Fragen bei "Wer weiß denn sowas?".

Moderator Kai Pflaume begrüßt die Serien-Hauptdarsteller in seiner Quizshow. Wie sich die beiden schlagen werden, dürfte auch die Team-Kapitäne Bernhard Hoëcker und Elton brennend interessieren.

Gleich im Anschluss, um 18.50 Uhr, sind die Tramitz und Brandner in "Huber ohne Staller – Bauernregel" dann wieder in ihren Serienrollen mit ihrem Audi 80 unterwegs, um Verbrechen aufzuklären. In der ersten der neuen Folgen finden Hubert und Girwidz durch Zufall einen verunglückten Motorradfahrer am Straßenrand. Was auf den ersten Blick wie ein Unfall wirkt, erweist sich schnell als ein kompliziertes Mordkomplott.


Quelle: teleschau – der Mediendienst