Nach über 50 Jahren auf der Bühne verabschiedet sich Schlagerstar Heino in den Ruhestand. Vorher gibt es aber noch ein neues Album und eine Tour.

Jetzt ist also die Katze aus dem Sack: Wie Schlagerstar Heino im Interview mit "SUPERillu" bekannt gab, werde er sich endgültig vom Musikbusiness verabschieden. "Ich freue ich mich darauf, mehr Zeit mit meinem Enkel verbringen zu können", erzählte der 79-Jährige. Auf seine Karriere rückblickend, scheint der Musiker mit sich im Reinen zu sein: "Ich habe das, was ich tue, immer als Job begriffen und diszipliniert gelebt."

Sein hohes Alter, er wird am 13. Dezember 80 Jahre alt, ist für Heino und auch seine Frau Hannelore indes kein Thema: "Darüber sprechen wir eigentlich nicht. Wir klammern das aus. Ich bin fast 80 – früher war ein 80-Jähriger für mich scheintot."

Für die Fans der Schlagerlegende gibt es aber einen Wermutstropfen. Schließlich erscheint am 23. November das letzte Album des Düsseldorfers. Passend zum Abschied Heinos ist es mit "Und Tschüss" betitelt. Einer der Songs der neuen Platte, eine Coverversion des Karat-Hits "Über sieben Brücken musst du gehen", erscheint am morgigen Freitag. Und dann? – Ist noch nicht ganz Schluss! Erst geht der Musiker, der am 13. Dezember sein 80. Lebensjahr vollendet, ab März 2019 auf Abschiedstour.


Quelle: teleschau – der Mediendienst