Er ist einer der Favoriten von „Let’s Dance“ 2017. Vor allem sein Contemporary in der vergangenen Sendung begeisterte Publikum und Jury. Aber offenbar stand Sänger Gil Ofarim (34) den Tanz nur unter starken Schmerzmitteln durch.

Der Musiker habe sich zuvor die Bänder angerissen und hinter den Kulissen sehr unter den starken Schmerzen gelitten, berichtet die Zeitschrift InTouch. "Er humpelte stark und wurde beim Gehen ständig von Ekaterina gestützt", zitiert das Blatt einen Beobachter. "Er wurde die ganze Zeit backstage behandelt und musste starke Schmerzmittel vor dem Auftritt nehmen."

Spekulationen über seine Teilnahme bei „Let’s Dance“

Warum trat Gil Ofarim verletzt bei der Tanzshow auf? "Der Sender wollte ungern auf ihn verzichten. Schließlich ist er der große Quoten-Garant der Show", soll ein Insider der Redaktion verraten haben. Um schnell wieder fit zu werden, habe Gil sich nun in die Behandlung von Sport-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt begeben.

Ob Gil in der nächsten Sendung von „Let’s Dance“ wieder fit ist, sehen wir am Freitag ab 20.15 Uhr auf RTL.

Gehört Gil Ofarim auch zu Ihren Favoriten? Stimmen Sie jetzt hier ab, wer „Let’s Dance“ 2017 Ihrer Meinung nach gewinnen soll.