Disney war schneller – aber auch besser? Nur zwei Jahre nachdem Jon Favreau seine Realverfilmung von "Das Dschungelbuch" in die Kinos brachte, steht nun die zweite Version des Roman-Klassikers in den Startlöchern. Dass die deutlich düsterer ausfallen dürfte, lässt nun der erste Trailer zu "Mogli" (Start: 25.10.2018) erahnen: Sie zeigt den titelgebenden Wolfsjungen (Rohan Chand) in Gefangenschaft der Menschen.

Sind die spektakulär animierten Dschungelszenen also nur ein Rückblick auf das Aufwachsen des Dschungelkinds? An tierischen Begleitern soll es Mogli trotzdem nicht mangeln – und auch nicht an Star-Power: Panther Baghira, Schlange Kaa und Tiger Shir Khan werden im CGI-Abenteuer von Stars wie Christian BaleCate Blanchett und Benedict Cumberbatch gespielt.

Angeleitet wird das Ensemble von der größten Koryphäe im Bereich Motion-Capture-Schauspiel: Andy Serkis, der mit seinen Darbietungen in "Planet der Affen" und "Herr der Ringe" berühmt wurde, führt Regie.

Das ist der offizielle Trailer zu "Mogli":


Quelle: teleschau – der Mediendienst