Nachwuchs in der Boyzone: Ronan Keating (42), ehemaliger Frontmann der britischen Boygroup Boyzone, hat verkündet: Seine Frau Storm erwartet das zweite gemeinsame Kind. "Wir werden ein Baby haben. Es ist sehr aufregend. Storm geht es prächtig", verkündete Keating sowohl in einem Live-Video-Stream für "Magic Radio" wie danach im Frühstücksfernsehen bei "Good Morning Britain".

Für Keating, nach der Trennung von Boyzone 2000 auch solo sehr erfolgreich ("Life Is A Rollercoaster", "If Tomorrow Never Comes"), wird es bereits der fünfte Sprössling sein. Aus erster Ehe mit dem irischen Model Yvonne Connolly stammen Sohn Jack (20) sowie die Töchter Missy (18) und Ali (14). Nach dem Scheitern der Ehe 2012 heiratete Keating im August 2015 die irische Poduzentin Storm Uechtritz. Ihr gemeinsamer Sohn Cooper kam im April 2017 auf die Welt.

Bei "Good Morning Britain" wurde wegen des Kinderreichtums bereits gescherzt. Moderator Piers Morgan fragte Keating, wie viele Kinder er denn noch wolle. "20 oder 30? Arme Storm, er ist eine Maschine!" Weil Storm aus der Kulisse rief "Ja, er ist eine Maschine!" ging Keatings Antwort "Nein, das reicht jetzt!" glatt unter.

Fünf Kinder – damit erreicht Keating die Familienstärke, mit der er aufwuchs: Er ist das jüngste von fünf Kindern eines irischen Pub-Besitzers und einer Friseurin.


Quelle: teleschau – der Mediendienst