Nach nur einer Staffel ist schon wieder Schluss für Annie Hoffmann bei "Grill den Henssler". Gründe für das Aus der Moderatorin nannte VOX nicht.

Bei "Grill den Henssler" werden mal wieder neue Erfolgszutaten gesucht: Die am Sonntag ausgestrahlte Ausgabe der VOX-Kochshow war die letzte mit Moderatorin Annie Hoffmann. "2020 geht es für unseren Starkoch Steffen Henssler weiter – mit neuen Herausforderungen und neuer Moderatorin", heißt es in einer Mitteilung, die der Kölner Sender über die sozialen Netzwerke verbreitete. Annie Hoffmann war vor nicht einmal einem Jahr durchaus überraschend als Nachfolgerin von Ruth Moschner in die VOX-Küche berufen worden. Eine Personalie, an der sich nach den ersten gesendeten Folgen einige Zuschauerkritik entfachte.

Gründe für den neuerlichen Moderatorinnenwechsel bei "Grill den Henssler" wurden keine bekannt. Mit durchschnittlich 7,8 Prozent Marktanteil war die jüngst gesendete Staffel etwas schwächer als die vom Frühjahr, aber immer noch ein Erfolg für den Privatsender mit der Kochshow-DNA.

Die 35-jährige Norddeutsche, die vor der Kamera ein inniges Verhältnis zu Steffen Hensslser pflegte, wird mit warmen Worten verabschiedet: "Wir danken Annie Hoffmann ganz herzlich für das letzte Jahr und freuen uns, sie auch weiterhin als Moderatorin von 'Die Story' im Anschluss von 'Sing meinen Song' im VOX-Programm zu haben." Wer ihr bei "Grill den Henssler" nachfolgt, ist noch unklar. Auch wenn manche Fans schon auf eine Rückkehr der Vorgängerin spekulieren: "Bitte Ruth wieder holen!", schreibt ein User auf Twitter.


Quelle: teleschau – der Mediendienst