Will die TSG Hoffenheim die Gruppenphase der Champions League erreichen, muss sich die Mannschaft zunächst gegen den FC Liverpool mit Teammmanager Jürgen Klopp durchsetzen. Das ZDF überträgt das Spiel live im Stream und im TV.

Wie so oft im Fußball, geht es auch am Dienstagabend wieder um das große Geld. Etwa zwischen 15 und 20 Millionen Euro kassieren die Vereine, die sich für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert haben. Mit Blick auf die Bundesliga gilt das also für den FC Bayern München, RasenBallsport Leipzig, Borussia Dortmund – und vielleicht auch für die TSG Hoffenheim.

Bundesliga gegen Premier League

Die von Julian Nagelsmann trainierten Kraichgauer haben die vergangene Bundesligaspielzeit auf dem vierten Tabellenplatz abgeschlossen und müssen sich entsprechend der Regularien erst noch für die Gruppenphase der Königsklasse im europäischen Fußball qualifizieren.

Ihr Gegner: Der FC Liverpool, trainiert vom ehemaligen Dortmund-Coach Jürgen Klopp. Die "Reds", in der englischen Premier League ebenfalls Vierter geworden, sind zweifelsohne ein schwerer Brocken für die TSG, die zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte auf europäischer Bühne spielt.

Live im Stream und TV

Wie die Hoffenheimer ihr Debüt vor heimischem Publikum in der Rhein-Neckar-Arena bestreiten, zeigt das ZDF ab 20.15 Uhr live im TV oder online im Stream. Moderator der Sendung ist Sven Voss, als Experte wird Holger Stanislawski im Einsatz sein. Das Spiel kommentiert Oliver Schmidt.

Auch das Rückspiel im Stadion an der Anfield Road wird am Mittwoch, 23. August 2017, live ab 20.15 Uhr im ZDF und online im Stream zu sehen sein.