Es ist die derzeit kräftezehrendste und nervenaufreibendste Geschicklichkeitsprüfung im deutschen Fernsehen. Klar, dass RTL nun auch mal bekannte Gesichter leiden lässt.

Für "Team Ninja Warrior Germany – Promi-Special" treten jeweils Dreier-Teams (eine Frau, zwei Männer) an, die sich dem sportlichen Wettkampf stellen und für einen guten Zweck über Wassergräben hüpfen und an hoch aufgehängten Eisengestellen entlang hangeln. Mit jedem übwerwundenen Hindernis sammelt eine Gladiatoren-Crew Geld ein, das später der RTL-Stiftung "Wir helfen Kindern" zugutekommen soll.

Dem Parcours stellen sich mutige Recken, die zum Teil schon in anderen RTL-Sendung leiden mussten. So zum Beispiel Melanie Müller, Peer Kusmagk und Marc Terenzi, die im "Team Dschungelkönig" antreten, oder Paul Janke, Jessica Paszka und Christian Tews aus dem "Team Bachelor". Ihnen droht harter Wettbewerb unter anderem durch die "Sporthelden" mit Mario Basler, Thomas Häßler und Yasmina Filali oder das Team "Große Klappe" mit Ansgar Brinkmann, Verena Kerth und Jürgen Milski.


Quelle: teleschau – der Mediendienst