Deutsche TV-Legende

SWR plant zwei neue Sendungen mit Thomas Gottschalk

Mit 70 Jahren genießen die meisten Menschen bereits ihre wohlverdiente Rente – ganz anders Thomas Gottschalk. Die deutsche TV-Legende will es noch einmal wissen und moderiert zwei neue TV-Shows, wie der SWR jetzt ankündigte.

Noch in diesem Jahr soll demnach der Jahresrückblick "Thomas Gottschalk: 2020 – die Show" im Ersten über die Mattscheibe flimmern. Mit seinen Gästen wird der Showmaster auf ein Jahr zurückblicken, in dem das Coronavirus viele Pläne zunichtegemacht hat. Als kleine Wiedergutmachung hält Gottschalk für seine Gäste einige Überraschungen parat.

Deutlich weiter in die Vergangenheit reist der Moderator in der achtteiligen Show-Reihe "Nochmal 18!", die ab Frühjahr 2021 im SWR Fernsehen zu sehen sein soll. Mit seinen prominenten Gästen schwelgt Gottschalk in Erinnerungen an den Übergang in die Volljährigkeit. Musikalische Vorlieben sollen dabei genauso ein Thema sein wie modische Accessoires von Schlaghosen bis Neonshorts. SWR-Unterhaltungschefin Barbara Breidenbach verspricht eine "spannende, lustige und überraschende Zeitreise".

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Auch Thomas Gottschalk äußerte sich voller Vorfreude auf die anstehende Zusammenarbeit mit dem Sender: "Beim SWR begann meine TV-Karriere, hier steige ich jetzt zum 'Finale grandioso' wieder ein." Außerdem blickte er zurück und erinnerte sich: "Mit 18 habe ich allen Ernstes überlegt, mich beim 'Talentschuppen' des SWR (damals SWF) zu bewerben, aber mich nicht getraut. Auf die letzten Meter hat es ja doch noch geklappt."


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren