Die deutsche U21-Auswahl tritt bei der Europameisterschaft in Polen im Halbfinale gegen England an. Nur zwei Tage später geht es für die deutsche A-Nationalmannschaft im Duell mit Mexiko beim Confed Cup in Russland ebenfalls um den Einzug ins Endspiel. Das Erste überträgt beide Partien live im TV und im Stream.

Nach der 0:1-Niederlage gegen Italien und dem Halbfinaleinzug als bester Gruppenzweiter, heißt der nächste Gegner für U21-Trainer Stefan Kuntz und seine Mannschaft England. Los geht es am Dienstag live im Ersten und online im Stream bereits ab 17.15 Uhr, wenn Moderator Matthias Opdenhövel und Experte Mehmet Scholl die TV-Zuschauer begrüßen. Zum Anpfiff um 18 Uhr übernimmt dann Reporter Steffen Simon.

Confed Cup live im Ersten

Zwei Tage später geht es für die von Bundestrainer Joachim Löw zusammengestellte "Perspektivmannschaft" beim Confed Cup in Russland mit dem Duell gegen Mexiko weiter. Das Halbfinale wird ab 18.50 Uhr im Ersten und online im Stream übertragen, Anstoß ist um 20 Uhr. Als Kommentator ist Tom Bartels im Einsatz.

Im ersten Halbfinale des Confed Cups treffen zudem am Mittwoch Portugal mit Superstar Cristiano Ronaldo und Chile mit Bundesliga-Profi Arturo Vidal aufeinander. Auch dieses Spiel ist ab 18.50 Uhr (Anstoß um 20 Uhr) live im Ersten und online im Stream zu sehen.