Gerüchte bestätigen sich

Pur-Frontmann Hartmut Engler bleibt trotz Arthrose optimistisch

18.06.2024, 10.11 Uhr
von julo
Hartmut Engler von PUR leidet unter Arthrose.
Hartmut Engler von PUR leidet unter Arthrose.  Fotoquelle: picture alliance / Geisler-Fotopress | Nicole Kubelka/Geisler-Fotopress

Lange wurde über Englers Gesundheit spekuliert, nun ist klar: Der Sänger leidet unter Arthrose und hat starke Schmerzen. An seiner Liebe zur Musik ändert das aber nichts.

Schon seit Monaten vermuteten Fans, dass Hartmut Engler mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat. Zuletzt wurden die Vermutungen bestätigt, als der PUR-Sänger bei der Premiere des "Abenteuerland"-Musicals nur mithilfe eines Gehstocks laufen konnte. Nun hat sich der 62-Jährige mit seiner Diagnose an die Öffentlichkeit gewandt: Er leidet unter Arthrose in beiden Knien.

Hartmut Englers "Horrorjahr"

Gegenüber der BILD-Zeitung sprach der Musiker offen über seine Krankheit und die damit einhergehenden Beschwerden. Das letzte Jahr nannte er im Interview "ein gesundheitliches Horrorjahr" voller Sorgen. Unter anderem kämpfte Hartmut Engler "mit starken Schmerzen, einer Knie-OP mit Klinikaufenthalt und vielen Einschränkungen." Dadurch war er auch im Alltag stark eingeschränkt: "Das Laufen wurde für mich zeitweise zur Qual, besonders das Treppensteigen."

Gute Nachrichten für Fans

Seinen Optimismus will sich Hartmut Engler von der Erkrankung aber nicht nehmen lassen. Auf dem Instagram-Account der Band verkündete er, wie geplant mit seinen Konzerten und Auftritten fortzufahren. Er bezeichnet Adrenalin und Applaus als "meine besten Schmerzmittel" und fügt augenzwinkernd hinzu: "Zum Glück singe ich ja nicht mit den Knien".

Noch im April traf sich der Sänger mit prisma zu einer Podcast-Aufnahme. Auch hier ließ sich die Musik-Ikone nichts anmerken und sprach begeistert über seine Pläne für die Zukunft. Den ganzen Podcast findest du hier.

Das könnte Sie auch interessieren