ProSieben und SAT.1

Corona-Spezial: TVOG und "Harry Potter" beginnen später

16.11.2021, 13.34 Uhr

SAT.1 und ProSieben reagieren auf die Verschärfung der Corona-Krise und ändern am Donnerstag ihr Programm. Zur Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag (18. November) zeigen beide Sender um 20.15 Uhr ein "Corona. Spezial".

Wie lauten die Beschlüsse der am Donnerstag tagenden Ministerpräsidentenkonferenz? Welche Erkenntnisse lassen sich aus den Anti-Corona-Maßnahmen anderer Länder ziehen? Diese Fragen sollen in der Sondersendung beantwortet werden. Linda Zervakis ("Zervakis & Opdenhövel. Live"; ProSieben) und Claudia von Brauchitsch ("akte."; SAT.1) moderieren die Sendung.

"Besondere Situationen verlangen besondere Maßnahmen. Die Gespräche und Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz am Donnerstag haben eine solch große Bedeutung für unser Land, dass wir mit der Info-Sendung 'Corona. Spezial' zum ersten Mal eine gemeinsame Sonderprogrammierung in SAT.1 und auf ProSieben haben. Wir wollen möglichst viele Zuschauer:innen informieren", sagt Daniel Rosemann, Senderchef SAT.1 und ProSieben.

Die folgenden Programme ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1" in SAT.1 und "The Voice Germany" bei ProSieben) verschieben sich voraussichtlich um etwa 15 Minuten.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren