31.03.2021 Kandidatin der zweiten Staffel

"Promis unter Palmen": Patricia Blanco lässt keine Reality-Show aus

Sie ist ein echter TV-Vollprofi: Patricia Blanco hat gesungen, 2009 bei "Big Brother" teilgenommen, einen Magenbypass und verschiedene Schönheits-OPs vornehmen lassen, ihren neuen Körper im TV präsentiert – und das alles, um aus dem Schatten des berühmten Vaters zu treten!
BILDERGALERIE
Sie ist ein echter TV-Vollprofi: Patricia Blanco hat gesungen, 2009 bei "Big Brother" teilgenommen, einen Magenbypass und verschiedene Schönheits-OPs vornehmen lassen, ihren neuen Körper im TV präsentiert – und das alles, um aus dem Schatten des berühmten Vaters zu treten!  Fotoquelle: SAT.1

Ein bisschen Spaß muss sein, und deshalb macht Patricia Blanco bei "Promis unter Palmen". Zumindest hat sie "richtig Lust" auf die SAT.1-Realityshow. Wie lange das wohl so bleibt?

Einen berühmten Vater zu haben, ist Fluch und Segen zugleich. Einerseits öffnet das viele Türen im Show-Business. Andererseits stand Patricia Blanco immer im Schatten ihres Vaters Roberto Blanco. Immer nur "die Tochter von ..." zu sein, darauf hatte sie keine Lust. Also hat Patricia ziemlich viel dagegen getan: Sie hat gesungen (mit überschaubarem Erfolg), 2009 bei "Big Brother" (die Ausgabe für Nicht-Promis) und danach an vielen anderen TV-Formaten teilgenommen, einen Magenbypass und verschiedene Schönheits-OPs vornehmen lassen und ihren neuen Körper im TV präsentiert. Wer Fernsehstar sein will, muss Einsatz zeigen!

In der zweiten Staffel der SAT.1-Show "Promis unter Palmen" ist Patricia Blanco eine von zwölf Kandidat*innen. "Ich finde 'Promis unter Palmen' ist die richtige Mischung aus Glamour, Entertainment und Action – da habe ich richtig Lust drauf", so Patricia vor der Show. Die zweite Staffel läuft ab April, ist allerdings schon abgedreht. Und mittlerweile scheint Patricia Blanco etwas anders über ihre Teilnahme zu denken. In einer Instagram-Story berichtete sie zuletzt von einer Kreuzfahrt, die sie mit Ehemann Andreas Ellermann unternommen hat. "Ähnlich wie es mir bei 'Promis unter Palmen' ging: Mir ist kotzübel." Auf dem Schiff lag es an der Seekrankheit, was ihr bei "Promis unter Palmen" die Übelkeit bereitet hat, wissen wir nicht.

Patricia Blanco wurde 1971 als Patricia Zerquera in Unterhaching geboren. Das Verhältnis zum Schlagerstar Roberto Blanco war nicht immer ganz einfach. Teilweise lieferten sich Vater und Tochter Schlammschlachten in den Medien. Roberto Blancos Scheidung von Patricias Mutter Mireille belastete das Verhältnis zusätzlich. 

<<< "Promis unter Palmen": alle Infos zur 2. Staffel >>>

Patricia Blanco ist mit dem Moderator Andreas Ellermann verheiratet. Mit ihrem früheren Lebensgefährten Nico Gollnick war sie 2018 im "Sommerhaus der Stars". Das Paar landete auf Platz vier. Auch "Dschungelcamp"-Bewohnerin und Promi-Teilnehmerin bei "Adam sucht Eva" war sie schon. "Stars im Spiegel – Sag mir, wie ich bin", "Promi Shopping Queen", "Die Festspiele der Reality Stars – Wer ist die hellste Kerze?" oder "Schau mir in die Augen – Promis unter Hypnose" sind weitere Formate, an denen Patricia Blanco teilgenommen hat.

In Sachen Reality-TV dürfte ihr also so schnell keiner etwas vormachen. Allerdings muss sich Patricia Blanco großer Konkurrenz stellen, denn auch andere Kandidaten wie Willi Herren oder Elena Miras haben schon ordentlich Erfahrung in solchen Formaten gesammelt.

In der ersten Staffel von "Promis unter Palmen" hat ihr die scharfzüngige Désirée Nick am besten gefallen. Darf man von Patricia also auch angeregte Diskussionen mit den anderen erwarten? Sie will auf jeden Fall 200 Prozent geben, um zu gewinnen, aber … "ich bin eine absolute Niete im Rechnen!"

Die zweite Staffel von "Promis unter Palmen" läuft ab dem 12. April 2021 immer montags um 20.15 Uhr bei SAT.1. Wer die Folgen sieben Tage im Voraus sehen will, wird bei Streaming-Anbieter Joyn+ fündig (die erste Folge ausgenommen). Die ersten 20 Minuten der ersten Folge sind bei Joyn und Joyn+ ab dem 9. April zu sehen.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren