Phil Alden Robinson

Lesermeinung
Geboren
01.03.1950 in Long Beach, Long Island, New York, USA
Alter
72 Jahre
Sternzeichen
Biografie

Für seine Drehbuchadaption zu "Feld der Träume", den er auch inszenierte, erhielt er eine Oscar-Nominierung: Phil Alden Robinson. Das Fantasy-Drama bekam zahlreiche weitere Auszeichnungen, darunter eine Oscar-Nominierung als bester Film sowie Nominierungen der Directors Guild und der Writers Guild in Amerika. Bereits 1987 drehte der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent "Casanova junior", 1992 folgte "Sneakers - Die Lautlosen" (als Regisseur und Co-Autor) und "Solo für Zwei" (als Drehbuchautor). Außerdem führte er 2001 Regie bei der ersten Folge der US-Miniserie "Wir waren wie Brüder", 2002 entstand der an den Haaren herbeigezogene Actionfilm "Der Anschlag".

Die Flüchtlingskommission der Vereinten Nationen begleitete Robinson 1992 als Beobachter bei Hilfsmissionen in Somalia und Bosnien, und schrieb und inszenierte später über diese Erfahrungen in seiner ersten von bisher fünf Dokumentationen für die ABC-News-Serie "Nightline". Sein Dokumentarfilm "Sarajevo Spring" wurde 1997 für einen News and Documentary Emmy nominiert. 2000 zeichnete er als Regisseur, Ko-Autor und ausführender Produzent für den TV-Film "Freiheitsmarsch" mit Danny Glover verantwortlich. Der sowohl von Kritikern als auch Publikum hochgelobte Film wurde unter anderem für zwei Emmys nominiert, einen Writers Guild Award in der Sparte bester TV-Film, drei NAACP Image Awards und den Humanitas Prize.

Robinson studierte Politische Wissenschaften am Union College in Schenectady, 1996 wurde er zum Ehrendoktor ernannt.

BELIEBTE STARS

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN